Machu Picchu Travel

Tag 1:
Ankunft Buenos Aires und Stadtführung

Abendessen Mittagessen Frühstück
Nach der Ankunft in Buenos Aires werden Sie vom Flughafen ins Hotel gebracht. Am frühen Nachmittag findet das erste Treffen mit der Gruppe und unserem Reiseleiter für die nächsten zwei Wochen statt. Danach gehen wir auf gemeinsame Entdeckung durch die Tango-Hauptstadt, in deren Großraum weit über 10 Millionen Einwohner leben. Auf unserer Tour entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten sammeln wir auch erste Eindrücke zu den Porteños. So nennt man die Bewohner von Buenos Aires. Am Abend wartet ein leckeres und gemütliches Abendessen auf uns, wobei wir uns auch untereinander ein wenig besser kennenlernen können. Die Küche Argentiniens ist sicher vom hochwertigen unvergleichlich guten Fleisch geprägt, jedoch werden auch Vegetarier und Veganer satt. Anschließend ist Schlafenszeit und Übernachtung in Buenos Aires.

MPT-Hinweis: Um den Aufenthalt in Argentinien abzurunden, empfehlen wir als individuelles Vorprogramm eine 3-tägige Tour zur Halbinsel Valdés mit ihren See-Elefanten und Pinguin-Kolonien und zur Walbeobachtung von Juli bis März. Bitte erfragen Sie Preise und weitere Möglichkeiten.

Hotelinfos

Boutique Antik Hotel Tanguero SternSternSternStern

Buenos Aires, Argentinien

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 2
Buenos Aires: Ausflug ins Tigre Delta

Abendessen Mittagessen Frühstück
Nach dem Frühstück im Hotel brechen wir auf zu unserm halbtägigen Ausflug ins nahe gelegene Tigre-Delta. Von unserem Guide erfahren wir jede Menge über das Delta, in dem durch Ablagerungen zahlreiche begrünte Inseln entstanden sind. Die Region gilt als Naherholungsgebiet der Porteños. Vom Hafen in Mitre werden wir mit dem Boot zu unseren Kajaks gebracht. Gut eine Stunde dauert unserer Kajaktour durch die Kanäle des Deltas, bei der wir erleben wir die tropische Natur mit ihrer Vogelwelt erleben und vorbei an tolle Gärten und Häusern paddeln. Mittags gehen wir in einem Lokal an der Promenade. Danach kehren wir zurück ins Hotel und haben freie Zeit für eigene Erkundungen. Vielleicht besuchen Sie eines der schönen Cafés oder bummeln durch die Geschäfte. Am Abend besuchen wir in einem restaurierten kolonialen Theater eine besondere Tango-Show. Im Anschluss können wir auch ein paar Schritte des Tanzes lernen, der hier zum Alltag gehört und Lebensgefühl ist. Wir verbringen eine weitere Nacht in Buenos Aires.

Hotelinfos

Boutique Antik Hotel Tanguero SternSternSternStern

Buenos Aires, Argentinien

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 3
Flug Buenos Aires – Ushuaia

Abendessen Mittagessen Frühstück
Heute reisen wir in den Süden Argentiniens und fliegen rund 2.500km bis nach Ushuaia auf Feuerland. Nachdem wir unser Hotel in der südlichsten Stadt in Argentinien bezogen haben, machen wir am Nachmittag einen Ausflug mit dem Schiff auf dem Beagle-Kanal, der die Verbindung zwischen Atlantik und Pazifik schafft. Auf der Tour passieren wir verschiedene Inseln wie die Isla de los Lobos mit Ihren Seelöwen, Das kleine Eiland mit dem bekannten Leuchtturm Les Éclaireurs und die Vogelinsel, Isla de los Pájaos, auf der sich Kormorane, Sturmvögel, patagonische Seemöwen und je nach Saison auch Albatrosse aufhalten. Nach der Rückkehr im Hafen von Ushuaia haben wir freie Zeit und können uns ein nettes Lokal zum Abendessen in der Hafenstadt suchen. Probieren Sie ein Gericht mit Königskrabbe (Centolla), die hier frisch aus dem Meer als Spezialität zubereitet werden. Wir übernachten in Ushuaia.

Hotelinfos

Tolkeyen SternSternStern

Ushuaia, Argentinien

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 4
Ushuaia: Ausflug Nationalpark Feuerland

Abendessen Mittagessen Frühstück
Nach dem Frühstück erkunden wir auf unserem Ausflug den Nationalpark Feuerland mit seinen Naturschönheiten und kulturellen Hinterlassenschaften der Yamana-Indianer. Das raue Klima hat hier eine Flora und Fauna erschaffen, die uns begeistern wird. Wir unternehmen kleine Wanderungen im Parque Nacional Tierra del Fuego durch die patagonische Landschaft mit ihren Bergen und verwunschenen Wäldern, vorbei an Mooren, Flüssen, Lagunen und Gletschermoränen. Unterwegs treffen wir vielleicht auf Guanacos oder den patagonischen Fuchs. Die 1946 aus Kanada eingeführten 25 Biber-Paare sind von der Parkbehörde gar nicht gern gesehen. Sie haben keine natürlichen Feinde und vermehrten sich so rasant, dass sie zur Plage für Ökosystem geworden sind und gefährdete Baumarten bedrohen. Zum Mittagessen wartet ein Picknick auf uns mitten im Parque Nacional Tierra del Fuego. Schließlich kehren wir nach Ushuaia zurück. Hier verbringen wir eine weitere Nacht.

Hotelinfos

Tolkeyen SternSternStern

Ushuaia, Argentinien

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 5
Ushuaia - El Calafate

Abendessen Mittagessen Frühstück
Unsere Argentinien Reise führt uns heute in einen weiteren bedeutenden Teil Patagoniens. Eine gute Stunde dauert unser Flug von Ushuaia ins nördlicher gelegene El Calafate. Vom Flughafen werden wir in unser Hotel in der Stadt am Lago Argentino gebracht. El Calafate ist bekannt für seine Seen- und Gletscherwelt im so genannten Nationalpark Los Glaciares, den wir morgen besuchen werden. Übernachtung in El Calafate.

Hotelinfos

La Cantera Boutique SternSternSternStern

El Calafate, Argentinien

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 6
El Calafate: Ausflug zum Perito Moreno Gletscher

Abendessen Mittagessen Frühstück
Heute steht ein Ausflug zum wohl bekanntesten Gletscher des Kontinents auf dem Programm. Durch die patagonische Steppe gelangen wir zum Weltnaturerbe Perito Moreno, der sich auf einer Breite von über 5km in den Lago Argentino erstreckt. Es gibt zwar weitaus größere Gletscher in der Region, aber keiner zieht so viele Besucher an wie der Perito Moreno. Schon aus der Ferne können wir einen Blick auf das Gletscher-Panorama werfen. Auf einer kleinen Wanderung nähern wir uns der mächtigen Wand, die bis zu 75m aus dem See aufragt. Oft hört man das Knacken des sich bewegenden Eises, denn der Perito Moreno wächst jeden Tag um 1-2 Meter. Deshalb ist es auch spektakuläres Erlebnis, das Tosen und Grollen mitzubekommen, wenn der Gletscher kalbt und ein Abbruchstück in den See stürzt. Aus diesem Grund dürfen sich Ausflugsboote nur vorsichtig und mit entsprechender Distanz der Front des Perito Moreno nähern. Wir haben ausreichend Zeit auf den befestigten Wegen und Besucherterrassen die fantastischen Ausblicke zu genießen. Am Nachmittag kehren wir zurück nach El Calafate, wo wir eine weitere Nacht verbringen.

MPT-Hinweis: Vor Ort kann der Bootsausflug je nach Verfügbarkeit optional gebucht werden. Auf der Fahrt entlang der Abbruchkante kann man den Gletscher und seine riesigen Ausmaße noch näher erleben..

Hotelinfos

La Cantera Boutique SternSternSternStern

El Calafate, Argentinien

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 7
El Calafate: freier Tag / optionale Ausflüge

Abendessen Mittagessen Frühstück
Frühstück im Hotel. Heute können wir den Tag ganz nach Lust und Laune verbringen. Es bietet sich ein Besuch des Gletscher-Museums in El Calafate an und mit einer Wanderung entlang des Lago Argentino auf eigene Faust zu kombinieren. Es lohnt aber auch ein Ausflug nach El Chaltén zu unternehmen, um das beeindruckende Massiv des Fitz Roy zu erleben. Auch eine weitere Tour in den Nationalpark Los Glaciares z.B. zur Estancia Christina mit Wanderung und Ausblicken auf weitere Gletscher sind empfehlenswert. Wir übernachten in El Calafate.

Hotelinfos

La Cantera Boutique SternSternSternStern

El Calafate, Argentinien

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 8
Flug El Calafate – Salta

Abendessen Mittagessen Frühstück
Unsere Rundreise führt uns heute in den Norden Argentiniens. Nach Ankunft in Salta beziehen wir unser Hotel im Zentrum der von Kolonialbauten geprägten Stadt, weshalb sie von Ihren Bewohnern auch la Linda, die Schöne genannt wird. Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Salta ist Ausgangspunkt für zahlreiche attraktive Regionen in der Umgebung, die wir in den kommenden Tagen entdecken werden. Je nach Ankunft haben wir Zeit, um uns ein wenig mit der Stadt vertraut zu machen und ein schönes Lokal für das Abendessen zu finden. Wir verbringen die Nacht in Salta.

Hotelinfos

Hotel Del Antiguo Convento SternSternSternStern

Salta, Argentinien

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 9
Salta: Ausflug in die Weinregion Cafayate & Quebrada de las Conchas

Abendessen Mittagessen Frühstück
Frühstück im Hotel. Danach brechen wir auf in südlicher Richtung nach Cafayate. Entlang der Strecke auf der Ruta 68 durch die 75km lange Quebrada de las Conchas (Muschelschlucht) machen wir einige Stopps. Hier gibt es interssante Sandsteinformationen wie das Amphitheater, die Kröte, die Burgen oder die Teufelsschlucht. Am Ende der Quebrada öffnet sich das Tal und Felder, vereinzelte Weingütern und die Anden im Hintergrund prägen die Landschaft um Cafayate. Auf unserem Tagesausflug besuchen wir auch ein typisches Weingut der Region und dürfen selbstverständlich auch etwas kosten und uns von der Qualität der argentinischen Weine überzeugen. Am Abend sind wir wieder zurück und verbringen die Nacht in Salta.

Hotelinfos

Hotel Del Antiguo Convento SternSternSternStern

Salta, Argentinien

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 10
Salta – Zugfahrt Tren a las Nubes – Salinas Grandes - Purmamarca

Abendessen Mittagessen Frühstück
Heute machen wir uns auf den Weg in die Anden, wo spektakuläre Erlebnisse auf uns warten. Von Salta (1.150m) aus begeben wir nach San Antonio (3.770m) auf die Spuren des Tren a las Nubes, den Zug in den Wolken. Auf 4.220m erreichen wir mit dem Viadukt La Polvorilla den Endpunkt der Bahnstrecke, eine 224m lange Eisenbahnbrücke mit 63m hohen Pfeilern, die über die Schotterpiste der Nationalstraße 40 führt. Von hier aus fahren wir weiter in großer Höhe bis zu den weißen Salzwüsten mit ihren Lagunen im Altiplano. Von den Salinen fahren wir über Serpentinen hinunter nach Purmamarca auf moderaten 2.200m über dem Meer. Der beschauliche Ort lebt vom Tourismus, denn hier befindet sich der Berg der sieben Farben, der in den Morgenstunden bei entsprechender Sonnenbestrahlung richtig zur Geltung kommt. Im Ort können wir die Kirche und den Markt mit Kunsthandwerk besuchen. Wir verbringen die Nacht in Purmamarca.

MPT-Hinweis: Sie können für den Ausflug mit Übernachtung Ihr Hauptgepäck im Hotel in Salta sicher verwahren und nur mit dem Nötigsten für die beiden Tage reisen.

Hotelinfos

Casa de Adobe SternSternSternStern

Purmamarca, Argentinien

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 11
Purmamarca – Cerro de 7 Colores – Humahuaca-Schlucht – Salta

Abendessen Mittagessen Frühstück
Nach dem Frühstück können wir eine kleine Wanderung unternehmen, um den Berg der sieben Farben im rechten Licht zu bewundern. Danach fahren wir ins die 25km entfernte Tilcara in die Humahuaca-Schlucht. Auch hier finden sich überall attraktive Steinfärbungen in den Bergen. Wir besuchen die Prä-Inka Festung Pucará de Tilcara am Ortsrand und auf dem Weg nach Humahuaca machen wir in Uquia einen lohnenswerten Halt an der kleine Kirche San Francisco de Paula, die mit einem unerwartet prächtigen Goldalter und besonderen Engelmalereien aus der Cusco-Schule überrascht. Schließlich erreichen wir das kleine Städtchen Humahuaca. Hier bleibt uns Zeit für ein Mittagessen, bevor wir wieder zurück nach Salta fahren, das wir über San Salvador de Jujuy nach gut 3 Stunden Fahrt erreichen. Wir verbringen die Nacht in Salta.

Hotelinfos

Hotel Del Antiguo Convento SternSternSternStern

Salta, Argentinien

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 12
Salta – Iguazu

Abendessen Mittagessen Frühstück
Wir haben heute Vormittag noch Zeit mit unserem lokalen Guide ein wenig durch die Stadt zu schlendern. Danach schlagen wir das letzte Kapitel auf unserer Argentinien Reise auf. Von Salta fliegen wir in etwa 2,5h nach Puerto Iguazu im 3-Ländereck von Paraguay, Brasilien und Argentinien. Nach Ankunft werden wir in unser Hotel gebracht. Puerto Iguazu ist Tor zum tropischen Nationalpark Iguazu , den wir morgen erkunden und dabei den fantastischen Wasserfällen ganz nahekommen werden. Wir übernachten in Puerto Iguazu.

Hotelinfos

Hotel Arami SternSternStern

Puerto Iguazu, Argentinien

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 13
Puerto Iguazu – Ausflug in den Nationalpark auf der argentinischen Seite

Abendessen Mittagessen Frühstück
Wir frühstücken und begeben uns heute auf einen erlebnisreichen ganztägigen Ausflug zu den Wasserfällen von Iguazu, ein Highlight jeder Südamerika Reise! Wir wandern durch den Nationalpark auf den vorgegebenen Wegen. Dabei erleben wir die tropische Flora und Fauna und sind permanent von Wasser umgeben. Mal rauschen die Wassermassen direkt neben uns in die Tiefe, mal laufen wir über Stegen oberhalb bis an den Abgrund heran wie beim Teufelsschlund Garganta del Diablo. Hierhin gelangt man auf einer kurzen Zugfahrt mit der Dschungelbahn durch den Park und über einen 600m langen Fußweg bis zum Rand des Teufelsschlunds. Dort ist Regenschutz angesagt, wenn man nicht von der Gischt nass werden möchte. Zum Abendessen treffen wir uns gemeinsam, um Abschied zu nehmen, da nun schon unsere letzte Nacht unserer Reise durch Argentinien bevorsteht. Übernachtung in Puerto Iguazu.

Hotelinfos

Hotel Arami SternSternStern

Puerto Iguazu, Argentinien

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 14
Puerto Iguazu – Fälle brasilianische Seite – Vogelpark – Heimreise

Abendessen Mittagessen Frühstück
Am Morgen nach dem Frühstück wartet noch ein weiterer Höhepunkt zum Abschluss unserer Argentinien Reise auf uns. Mit gepackten Koffern geht es auf dem Weg zum Flughafen über die Tancredo-Neves-Brücke nach Brasilien, wo wir den brasilianischen Teil des Nationalparks Iguazu besuchen. Hier unternehmen wir eine Wanderung und bewundern dabei das gesamte Panorama auf die Fälle. Im Anschluss geht es noch in den wohl schönsten Vogelpark Parque das Aves. Schließlich werden wir uns verabschieden und die Heim- oder Weiterreise antreten. Es gibt zwei Flughäfen, am praktischsten ist die Rückreise vom brasilianischen Foz do Iguaçu über Sao Paulo nach Hause. Wir sagen bis bald und auf Wiedersehen auf Ihrer nächsten Reise nach Südamerika!

Verlängerungsvorschläge:
Rio de Janeiro
Badeverlängerung Halbinsel Buzios
4 Tage Peru Lima, Heiliges Tal & Machu Picchu

14 Tage ab 4.490 €
4.290 €
Buenos Aires bis Puerto Iguazu
4 bis 12 Teilnehmer

Nächste Termine
17.10.2021 - 31.10.2021
07.11.2021 - 21.11.2021

Weitere Termine & Buchung