- BG

Tag 1
Ankunft in Lima

Abendessen Mittagessen Frühstück
Auf den Pfaden der Inka - Tag 1 Ankunft in Lima
Willkommen am Flughafen Jorge Chávez in Lima! Von unseren Kollegen aus Lima werden Sie in der Ankunftshalle bereits erwartet und herzlich begrüßt. Beim Transfer entlang der Küstenstraße zum Hotel in Miraflores machen Sie erste Bekanntschaft mit der peruanischen Hauptstadt. Lima ist eine Großstadt in der Wüste mit einer kolonialen Altstadt, die seit 1991 unter dem Schutz der UNESCO steht. Neben zahlreichen namhaften Museen, sind hier 3 der weltweit 50 besten Restaurants zuhause. Das ist auch nicht verwunderlich, denn in den Anden sind die in Mode gekommenen Getreidearten wie Quinoa und Amarant sowie Chia-Samen schon vor über 5.000 Jahren kultiviert worden. Noch länger wird die Kartoffel, von der es rund 3.000 Sorten gibt, angebaut. Von den Seefahrern gelangten die ersten Sorten im 16.Jhdt. nach Europa. Die feinen Zutaten werden in einer Fusionsküche u.a. mit japanischen Einflüssen sehr schmackhaft zubereitet. Kosten Sie mal ein Cevice, das peruanische Nationalgericht, und lassen Sie es sich auch kulinarisch in den nächsten beiden Wochen auf Ihrer Reise durch Peru gut gehen. Sie übernachten in Lima, der Stadt der Könige.

Hotelinfos

Casa Suyay SternSternStern

Lima, Peru

Zentraler als das Casa Suyay kann ein Hotel in Lima nicht liegen. Im schönen Miraflores, nur einen Block vom Parque Kennedy entfernt, sind eine Vielzahl an Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten fußläufig zu erreichen. Das Hotel überzeugt außerdem mit seiner geschmackvollen, traditionellen Einrichtung.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. Internet WLAN TV Telefon Wäscheservice Tresor heißes Wasser Taxiservice
Hotel Allpa & Suites SternSternStern

Lima, Peru

Das Hotel Allpa ist ein modernes Hotel, das über die neuesten technischen Einrichtungen verfügt und auch im Design mit den aktuellen Strömungen geht.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. WLAN TV Telefon Wäscheservice Tresor Restaurant heißes Wasser Taxiservice
HOTEL DE AUTOR 1

Lima, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 2
Lima: Citytour koloniales und modernes Lima – Paracas

Abendessen Mittagessen Frühstück
Auf den Pfaden der Inka - Tag 2Lima: Citytour koloniales und modernes Lima – Paracas
Nach dem Frühstück gehen wir auf Entdeckungsreise durch Lima. Die 8-Millionen Metropole lässt den Kontrast zwischen moderner und kolonialer Architektur sehr gut spüren. Auf unserer etwa 3-stündigen Stadtrundfahrt. Vom Einkaufszentrum Larcomar in Miraflores geht es ins koloniale Zentrum. Dort besuchen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der quirligen Hauptstadt von Peru. Lima wird oft unterschätzt und hat eine Menge zu bieten. Zur tiefergehenden Erkundung wird daher jedem Empfohlen, früher anzureisen, um noch weitere Highlights wie z.B. Pachacamac oder auch Caral, die älteste Siedlung auf dem Kontinent kennen zu lernen. Am Nachmittag setzen wir unsere Peru-Reise fort. Am Nachmittag setzen wir unsere Peru-Reise im luxuriösen Bus entlang der Panamericana fort. Nach 3,5h erreichen wir den kleinen Küstenort Paracas, unsere nächste Station am Pazifik. Wir beziehen unser Hotel und übernachten in Paracas.

Hotelinfos

Hotel El Emancipador SternSternStern

Paracas, Peru

Dieses einfach, aber sehr schön eingerichtete Hotel hat eine hervorragende Lage in erster Linie zum Meer. Fast alle Zimmer haben Meerblick. Zur Bootsablegestelle zu den Islas Ballestas sind es nur ein paar Schritte.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. Internet WLAN TV Telefon Wäscheservice Swimmingpool Tresor Restaurant Fön heißes Wasser Taxiservice
La Hacienda Bahía Paracas SternSternSternStern

Paracas, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 3
Paracas: Ausflug Ballestas-Inseln – Ica – Oase Huacachina – Nazca

Abendessen Mittagessen Frühstück
Auf den Pfaden der Inka - Tag 3Paracas: Ausflug Ballestas-Inseln – Ica – Oase Huacachina – Nazca
Heute Morgen starten wir nach dem Frühstück mit dem Boot zur Inselgruppe von Ballestas. Nach der Ausfahrt aus dem Hafen sehen wir an einem Berghang zur Linken den großen Candelabro, das Scharrbild eines Kandelaber-Kaktus. Mit etwas Glück begegnen wir auf dem Ausflug zu den Inseln sogar Delfinen, die im nahrhaften Humboldtstrom auf Fang gehen. Die Ballestas-Inseln mit ihren schroffen Gesteinsformationen dürfen nur vom Boot aus besichtigt werden. An den Stränden tummeln sich Seelöwen und zahlreiche Seevögel brüten auf den Felsen. Sogar Pinguine sind hier zuhause. Nach 2h kehren wir nach Paracas zurück und setzen unsere Tour fort in Richtung Ica . Unterwegs besichtigen wir eine Bodega und lernen etwas über die Herstellung des berühmten Weinbrands Pisco. Das Mittagessen (nicht inklusive) nehmen wir dann in Ica ein oder in der Huacachina, die sich mitten unter riesigen Sanddünen nur 6km von Ica entfernt befindet. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit auf einer spannenden Buggy-Tour durch die faszinierende Dünenlandschaft teilzunehmen. Auch Sandboarding gehört zu den Aktivitäten auf diesem actionreichen Ausflug (25€). Um den Ablauf koordinieren zu können, sollten Sie den Ausflug gleich bei Ihrer Anmeldung mitbuchen. Anschließend fahren wir noch 2,5h weiter bis in die Wüstenstadt Nazca. Auf dem Weg machen wir halt an der Aussichtsplattform (11m) der Nazca-Linien. Wir verbringen die Nacht in Nazca.
MPT-Hinweis: Sollte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung machen und der Bootsausflug nicht stattfinden könnne, machen wir alterativ einen Ausflug mit dem Auto ins Nationalreservat der Paracas-Halbinsel.

MPT-Tipp: Gegen 19h findet jeden Abend im Planetarium im großen Garten des Hotel Majoro in Nazca eine Diashow statt. Anmeldung gleich nach Ankunft möglich. Preis etwa 10pro Person. Hierbei erhalten Sie lehrreiche Informationen zur Geschichte und Entstehung der Nazca-Linien.

Hotelinfos

Majoro SternSternSternStern

Nazca, Peru

Das Hotel Majoro besticht durch seine wunderschöne Hotelanlage. Die schönen Details in der Dekoration erinnern an die Ursprünge der Nazca-Kultur. Das Hotel ist im Stile einer Hacienda gebaut und verfügt über weite Garten- und Grünanlagen, die zum Verweilen einladen.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. Internet WLAN TV Telefon Wäscheservice Swimmingpool Restaurant Fön heißes Wasser Taxiservice
Majoro - King VIP Room SternSternSternStern

Nazca, Peru

Das Hotel Majoro besticht durch seine wunderschöne Hotelanlage. Die schönen Details in der Dekoration erinnern an die Ursprünge der Nazca-Kultur. Das Hotel ist im Stile einer Hacienda gebaut und verfügt über weite Garten- und Grünanlagen, die zum Verweilen einladen.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. Internet WLAN TV Telefon Wäscheservice Swimmingpool Restaurant Fön heißes Wasser Taxiservice

Tag 4
Nazca: Ausflug Nazca-Linien & Gräber von Chauchilla (optional) – Busfahrt nach Arequipa

Abendessen Mittagessen Frühstück
Auf den Pfaden der Inka - Tag 4Nazca: Ausflug Nazca-Linien & Gräber von Chauchilla (optional) – Busfahrt nach Arequipa
Wer die Nazca-Linien überfliegen möchte, sollte möglichst wenig frühstücken. Die kleinen Cessnas mit 4-6 Passagieren fliegen zahlreiche enge Kurven im schnellen Wechsel. Da kann es schon etwas mulmig im Magen werden. Die sagenhaften Scharrbilder zeigen geometrischen Linien und Figuren, deren wahre Ausmaße nur aus der Luft zu ermessen sind. Sie befinden sich auf einem riesigen Areal nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt. Der Überflug mit renommierten Unternehmen dauert etwa 30min. Des Weiteren können Sie heute Vormittag ebenso optional noch an einem spannenden Ausflug zu den Gräbern von Chauchilla teilnehmen. Das Gräberfeld mit seinen Mumien liegt etwa 30km südlich von Nazca mitten in der Wüste. Am Nachmittag fahren wir dann mit dem komfortablen Bus weiter nach Arequipa. Unterwegs bekommen wir eine kleine warme Mahlzeit gereicht. Nach 9h erreichen wir spät am Abend die schöne Kolonialstadt Arequipa. Transfer ins Hotel und Übernachtung in Arequipa.

MPT-Hinweis: Beim Überflug gibt es eine Gewichtsbegrenzung. Wer 90kg Köpergewicht überschreitet (bei 2 Personen zusammen bis 160kg), muss einen weiteren Sitzplatz buchen. Bitte reservieren Sie die Flüge rechtzeitig. Eine Flughafensteuer von 25 PEN / 7 EUR ist am Flughafen zu entrichten.

Hotelinfos

Hotel Casa de Melgar SternSternStern

Arequipa, Peru

Dieses Hotel ist ein eindrucksvolles Beispiel der typischen Architektur des 18. Jahrhunderts in Arequipa: Gewölbe, Dielen, drei Innenhöfe, Garten und Grünflächen. Eine gelungene Harmonie aus ursprünglichem Stil und kolonialem Einfluss.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. Internet TV Telefon Wäscheservice Tresor Restaurant Taxiservice
Hotel LA PLAZA AREQUIPA BOUTIQUE

Arequipa, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 5
Arequipa: City-Tour mit Kloster Santa Catalina

Abendessen Mittagessen Frühstück
Auf den Pfaden der Inka - Tag 5Arequipa: City-Tour mit Kloster Santa Catalina
Arequipa liegt auf 2.325m am Fuße des El Misti und zeichnet sich durch sein mildes Klima aus. Wir erkunden am Vormittag auf unserer City-Tour die zweitgrößte Stadt des Landes mit seinen wunderschönen Kolonialbauten. Die Kathedrale am Hauptplatz Plaza de Armas lohnt auch einen Besuch von Innen (Führung nicht immer möglich, daher auch nicht inklusive, Dauer mit lokalem Guide zusätzlich 1h). Am südlichen Ende der Plaza gelegen besuchen wir eine der wichtigsten und ältesten Kirchen des Landes, die prachtvolle barocke Jesuiten-Kirche La Compañía. Auf dem San Camilo Markt findet man alles was das Herz begehrt. Hauptsehenswürdigkeit von Arequipa stellt jedoch unumstritten das Klosteranlage Santa Catalina dar. Diese riesige Klosteranlage beeindruckt jeden Besucher. Am Nachmittag können Sie Arequipa auf eigene Faust erkunden. Auf jeden Fall bietet sich ein Abstecher in das Museo Santuarios de Andinos. Hier ist berühmteste Mumie des Landes ausgestellt: die Eismumie Juanita . Wir verbringen eine weitere Nacht in Arequipa.

MPT-Hinweis:Von Februar bis April kann die Mumie Juanita wegen Restaurierungsarbeiten nicht besichtigt werden!

Hotelinfos

Hotel Casa de Melgar SternSternStern

Arequipa, Peru

Dieses Hotel ist ein eindrucksvolles Beispiel der typischen Architektur des 18. Jahrhunderts in Arequipa: Gewölbe, Dielen, drei Innenhöfe, Garten und Grünflächen. Eine gelungene Harmonie aus ursprünglichem Stil und kolonialem Einfluss.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. Internet TV Telefon Wäscheservice Tresor Restaurant Taxiservice
Hotel LA PLAZA AREQUIPA BOUTIQUE

Arequipa, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 6
Arequipa – Colca-Tal – Chivay/Yanque

Abendessen Mittagessen Frühstück
Auf den Pfaden der Inka - Tag 6Arequipa – Colca-Tal – Chivay/Yanque
Nach dem Frühstück führt unsere Peru Rundreise ins 150km entfernte Colca-Tal. Unterwegs werden wir Vikunjas in ihrem natürlichen Habitat erleben und erstmals Kontakt mit den Anden aufnehmen. Vom höchsten Punkt, dem Patapampa-Pass auf über 4.900m genießen wir die herrliche Aussicht auf die umliegenden Vulkane. Wir empfehlen viel zu trinken und wenig zu essen, damit Sie sich leichter an die Höhe anpassen. Auch Coca-Tee, mate de coca, kann unterstützend dabei helfen. Nach einigen Stopps erreichen wir nach etwa 5h Fahrt die Provinzhauptstadt Chivay, wo wir Gelegenheit haben von einem leckeren Buffet (nicht inklusive) die schmackhaften lokalen Gerichte zu kosten. Das Landschaftsbild im Colca-Tal ist geprägt von den Anbauterrassen der Inkas. Hier war und ist die Kornkammer für die Stadt Arequipa. Ganz in der Nähe von Chivay befinden sich die Thermalquellen von La Calera. Optional besteht die Möglichkeit dort am Nachmittag in den Bädern zu entspannen (Eintritt ca. 3€). Wir übernachten in entweder in Chivay oder in Yanque.


MPT-Hinweis: Nehmen Sie für den 2-tägigen Ausflug ins Colca-Tal nur ein kleines Gepäckstück mit. Ihr Hauptgepäck kann sicher im Hotel in Arequipa aufbewahrt werden. Ins Handgepäck gehören Kopfbedeckung, Sonnenschutz (bei jeder Witterung) und reichlich Trinkwasser! In den Monaten Juli bis September kann es im Colca-Tal nachts recht kalt werden und die Hotels haben keine leistungsstarke Heizung, sodass die Zimmer nicht ausreichend erwärmt werden können. Für kälteempfindliche Gäste könnte sich daher die Mitnahme eines Schlafsacks lohnen.

Hotelinfos

Hotel Killawasi Lodge SternSternStern

Yanque, Peru

Hoteländerung vorbehalten!
HOTEL COLCALLAQTA

Chivay, Peru

Hoteländerung vorbehalten!
Hotel Colca Lodge SternSternSternStern

Yanque, Peru

Dieses Hotel besitzt ein eigenes Thermalbad. Das Hotel liegt in wunderschöner Umgebung und lädt zum Relaxen ein.

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 7
Colca Tal: Chivay – Kreuz des Kondors – Maca – Chivay – Arequipa

Abendessen Mittagessen Frühstück
Auf den Pfaden der Inka - Tag 7Colca Tal: Chivay – Kreuz des Kondors – Maca – Chivay – Arequipa
Heute wartet ein weiteres Highlight unserer Peru Reise auf uns. Schon sehr früh gegen 6h fahren wir zum Aussichtspunkt Cruz del Condor. Auf dem Weg entlang des Río Colca genießen wir spektakuläre Ausblicke auf die Inka-Anbauterrassen und das sich immer mehr verjüngende Tal. Nach einem Tunnel erreichen wir schließlich unser Ziel. Über 1.800m tief reicht der Blick hinunter in den Canyon. Durch die günstigen Winde lassen sich die riesigen Kondore bei gutem Wetter von der Thermik treiben und ist hier einer der besten Plätze auf der Welt, die beeindruckenden Vögel mit einer Flügelspannweite von über 3m zu beobachten. Wir unternehmen einen kleinen Spaziergang entlang des Grats. Mit einem Fernglas kann man die Tiere auch in der Felswand und ihren Nistplätzen ausmachen. Auf dem Rückweg besuchen wir das Städtchen Maca und können in Chivay Mittag essen (nicht enthalten), bevor es zurück über die Anden hinunter nach Arequipa geht, wo wir übernachten.

Hotelinfos

Hotel Casa de Melgar SternSternStern

Arequipa, Peru

Dieses Hotel ist ein eindrucksvolles Beispiel der typischen Architektur des 18. Jahrhunderts in Arequipa: Gewölbe, Dielen, drei Innenhöfe, Garten und Grünflächen. Eine gelungene Harmonie aus ursprünglichem Stil und kolonialem Einfluss.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. Internet TV Telefon Wäscheservice Tresor Restaurant Taxiservice
Hotel LA PLAZA AREQUIPA BOUTIQUE

Arequipa, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 8
Flug Arequipa – Cusco: City-Tour, Kenko & Tambomachay & Sacsayhuamán

Abendessen Mittagessen Frühstück
Auf den Pfaden der Inka - Tag 8Flug Arequipa – Cusco: City-Tour, Kenko & Tambomachay & Sacsayhuamán
Heute früh geht es zur verabredeten Zeit zum Flughafen von Arequipa. Mit dem Flug nach Cusco schlagen wir ein neues Kapitel unserer Peru-Reise auf. Nach Ankunft werden wir ins Hotel gebracht. Am Nachmittag gegen 14h startet unser Stadtrundgang an der Plaza de Armas mit der Besichtigung der prächtigen Kathedrale. Anschließend laufen wir ein paar Blocks weiter zum Korikancha-Tempel, auf dessen Grundmauern eine koloniale Kirche erbaut wurde. Nach einem Halt am Stein der 12 Ecken erreichen wir eines der schönsten Stadtviertel San Blas, in dem sich viele Künstler niedergelassen haben. Von hier aus steigen wir in den Bus, um in die oberhalb der Stadt gelegenen archäologisch bedeutenden Inka-Stätten zu gelangen. Wir beginnen mit der Zeremonien-Anlage von Kenko. Dann fahren wir auf über 3.700m zum Bad der Inka, Tambomachay. Auf dem Rückweg besichtigen wir noch die Rote Festung Pukapukara, bevor wir in der fantastischen Anlage von Sacsayhuamán von der Baukunst der Inka überzeugen können, die bis zu 12m hohe Felsblöcke bearbeiten, ohne das Rad zu kennen bewegen und zu Mauern zusammen setzten konnten. Von hier hat man auch eine herrliche Aussicht auf Cusco. Rückfahrt ins Hotel und Übernachtung in der ehemaligen Inka-Hauptstadt.

Hotelinfos

Amaru Inca SternSternStern

Cusco, Peru

Dieses tolle, in Terrassenform erbaute 3-Sterne-Hostel, das eigentlich die Bezeichnung Hotel tragen sollte, befindet sich mitten im Herzen Cuscos Künstlerviertel San Blas. Die besondere Architektur im kolonial-republikanischem Stil bietet seinen Gästen eine tolles Ambiente mit einem Garten und einer wundervollen Aussicht auf die Stadt. Das Hostel liegt nur 2 Häuserblocks von der Plaza de Armas entfernt.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. Internet WLAN TV Telefon Wäscheservice Heizung Tresor Fön heißes Wasser Taxiservice
Inkarri Hostal SternSternStern

Cusco, Peru

Hoteländerung vorbehalten!
Antigua Casona San Blas

Cusco, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 9
Ausflug Heiliges Tal – Urubamba – Ollantaytambo – Aguas Calientes am Fuße von Machu Picchu

Abendessen Mittagessen Frühstück
Auf den Pfaden der Inka - Tag 9Ausflug Heiliges Tal – Urubamba – Ollantaytambo – Aguas Calientes am Fuße von Machu Picchu
Gegen 8 Uhr nach unserem Frühstück unternehmen wir einen Ausflug ins Heilige Tal der Inka. Im Valle Sagrado befinden sich zahlreiche Inka-Ruinen. Machu Picchu ist zweifellos die bekannteste aber es gibt noch viele weitere sehenswerte Stätten. Von Cusco aus erreichen wir nach 1h Pisac auf knapp 3.000m Höhe. Die Marktstadt am Urubamba-Fluss hat auch eine Inka-Festungsanlage auf einem Plateau oberhalb der Stadt. Die Inka-Festung erkunden wir ebenso wie auch die Marktstraßen in Pisac. Zu Mittag kehren wir in Urubamba ein, wo wir von einem Buffet (inklusive) die Vielfalt der peruanischen Küche genießen werden. Anschließend fahren wir durch das herrliche Tal am Río Urubamba weiter bis nach Ollantaytambo auf etwa 2.700m. Der gesamte Ort ist auf Inka-Mauern erbaut. Enge Straßen mit Kopfsteinpflaster, bunte Blumen schmücken die und prägen das Stadtbild. Oberhalb des Ortes befindet sich die beeindruckende Festung, die wir besuchen werden. Im Anschluss begeben wir uns zum Bahnhof von Ollantaytambo. Von hier aus fahren die meisten Züge Richtung Machu Picchu. Auf der Fahrt im Zug mit Panorama-Fenstern im Dach können wir die Landschaft im enger werdenden Tal an uns vorbei ziehen lassen. Nach 1,5h erreichen wir Aguas Calientes auf etwa 2.100m. Hier ist das Klima schon merklich wärmer. Wir beziehen unser Hotel und übernachten in Aguas Calientes am Fuße von Machu Picchu.

MPT-Hinweis: Bitte halten Sie heute ein kleines Gepäckstück bereit für die nächsten beiden Tage. Auf dem Ausflug ins Heilige Tal dürfen auf der Zugfahrt 5kg mitgeführt werden. Ihr restliches Gepäck können Sie bedenkenlos in Cusco im Hotel zurück lassen.

OPTION INKA-TRAIL: Die aktiveren unter uns können am heutigen Tag optional auch die Kurzvariante auf dem 2-tägigen Inka-Trail gehen. Aufpreis 100 EUR

!!! Der Trail muss langfristig geplant werden. Bitte unbedingt gleich bei Buchung angeben !!!

Hotelinfos

Flower´s House SternSternStern

Aguas Calientes, Peru

Das Flower´s House liegt am Fuße des Berges Machu Picchu, einem der Neuen Sieben Weltwunder, und ist prädestiniert als Ausgangspunkt für Tagesausflüge zur Inka Zitadelle. Das Hotel bietet den nötigen Komfort, um gut ausgeruht nach Machu Picchu aufzubrechen beziehungsweise sich nach der Exkursion auszuruhen.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. WLAN TV Telefon Wäscheservice Tresor Restaurant heißes Wasser Taxiservice
El Mapi SternSternStern

Aguas Calientes, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 10
Aguas Calientes – Weltwunder Machu Picchu – Cusco

Abendessen Mittagessen Frühstück
Auf den Pfaden der Inka - Tag 10Aguas Calientes – Weltwunder Machu Picchu – Cusco
Die Besuchszeit am Machu Picchu ist seit Juli 2017 strikt reglementiert, in zwei Besucherschichten am Vor- oder Nachmittag unterteilt und auf 4h begrenzt. Mit dem Reiseleiter in Aguas Calientes und der Gruppe wird am Vorabend vereinbart, wann genau es am Morgen zum Machu Picchu gehen soll. Der Bus bringt uns über die Serpentinen hinauf zur Zitadelle von Machu Picchu. Wer möchte kann auch entsprechend früher zu Fuß hinaufwandern und sich am Eingang mit der Gruppe treffen. Mit unserem kundigen Guide werden wir das UNESCO Weltkulturerbe erkunden und umfassende Einblicke in die Historie und die Besonderheiten der durch Hiram Bingham 1911 (wieder)entdeckten mystischen Inka-Stätte erlangen. Wir begehen gemeinsam die bedeutendsten Plätze wie das Bewässerungssystem, Wohnhäuser und Tempel, u.a. den rund gebauten Sonnentempel, den Tempel der 3 Fenster, den Tempel des Kondors und die heilige Sonnenuhr, Intihuana. Nach dem Besuch des Weltwunders geht es mit dem Bus zurück nach Aguas Calientes. Zur vereinbarten Zeit nehmen wir den Zug nach Cusco oder Ollantaytambo mit Anschlusstransfer nach Cusco. Transfer ins Hotel und Übernachtung in Cusco.

Hotelinfos

Amaru Inca SternSternStern

Cusco, Peru

Dieses tolle, in Terrassenform erbaute 3-Sterne-Hostel, das eigentlich die Bezeichnung Hotel tragen sollte, befindet sich mitten im Herzen Cuscos Künstlerviertel San Blas. Die besondere Architektur im kolonial-republikanischem Stil bietet seinen Gästen eine tolles Ambiente mit einem Garten und einer wundervollen Aussicht auf die Stadt. Das Hostel liegt nur 2 Häuserblocks von der Plaza de Armas entfernt.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. Internet WLAN TV Telefon Wäscheservice Heizung Tresor Fön heißes Wasser Taxiservice
Inkarri Hostal SternSternStern

Cusco, Peru

Hoteländerung vorbehalten!
Antigua Casona San Blas

Cusco, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 11
Busfahrt Cusco – Puno mit Besichtigung „Sixtinische Kapelle der Anden“ & Raqchi-Ruinen & Pukara

Abendessen Mittagessen Frühstück
Auf den Pfaden der Inka - Tag 11Busfahrt Cusco – Puno mit Besichtigung „Sixtinische Kapelle der Anden“ & Raqchi-Ruinen & Pukara
Mit dem Bus setzen wir unsere Peru-Reise fort, fahren um 7:30 Uhr mit dem Bus von Cusco durch das Andenhochland und erreichen mit Besichtigungen nach knapp 10h den Titicacasee. Erster Halt unterwegs wird Andahuaylillas sein, wo wir die so genannten „Sixtinische Kapelle der Anden“ besichtigen. Die barocke Kirche San Pedro ist prunkvoll ausgestattet mit Wandmalereien und reich mit Blattgold verziert. Nach dem Besuch fahren wir weiter bis zu den beeindruckenden Wiracocha-Tempelmauern in Raqchi. Nirgendwo sonst gibt es vergleichbare Säulenreste, die bis zu 12m in den Himmel ragen. In Sicuasani nehmen wir unser Mittagessen ein (inklusive), bevor es über den La Raya-Pass (4.300m) nach Pukara geht. Der archäologische Komplex mit einem Museum befindet sich etwa 100km vor Puno. Sehenswert sind etliche Keramiken und die Skulptur des „größten Enthaupters“ Hatun Naqak. Am Nachmittag erreichen wir schließlich Puno am Titicacasee auf über 3.800m. Wir werden ins Hotel gebracht und verbringen die Nacht in der Folklore-Hauptstadt.

Hotelinfos

La Hacienda Puno SternSternStern

Puno, Peru

Das Hotel liegt unweit der Plaza de Armas entfernt. Das Hotel ist sehr komfortabel eingerichtet und bietet sehr schöne, gemütliche Zimmer.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. Internet WLAN TV Telefon Wäscheservice Heizung Tresor Restaurant Fön heißes Wasser Taxiservice
Sonesta Posadas del Inca - Puno SternSternSternStern

Puno, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 12
Titicacasee: Ausflug zu den Schwimmenden Inseln der Uros & Insel Taquile

Abendessen Mittagessen Frühstück
Auf den Pfaden der Inka - Tag 12Titicacasee: Ausflug zu den Schwimmenden Inseln der Uros & Insel Taquile
Wir frühstücken im Hotel und erleben heute mit dem Besuch der Inseln im Titicacasee das letzte Abenteuer auf unserer Peru-Rundreise. Vom kleinen Hafen geht es mit dem Motorboot über den größten See Südamerikas. Zuerst lernen wir die Schwimmenden Inseln der Uros kennen. Das kleine Volk der Uros erschafft künstliche Inseln aus Schilf, auf denen Sie auch Ihre Häuser aus Schilf bauen. Im Anschluss fahren wir eine Weile über den tiefblauen See bis zur Insel Taquile. Hier begeben wir uns auf eine kleine Wanderung hinauf bis in den Ort. Oben angekommen haben wir eine fantastische Aussicht auf den kompletten See und die benachbarten Inseln. Eine Besonderheit sind hier die strickenden Männer. In netter Runde sitzen sie beisammen und klappern mit den Stricknadeln um die Wette. Die fertig gestellten Strickwaren können überall käuflich erworben werden. Nach dem typischen Mittagessen (inklusive) mit regionalen Gerichten fahren wir mit dem Boot zurück nach Puno, wo wir am späten Nachmittag eintreffen. Am letzten Abend unserer Peru-Reise empfehlen wir Forelle zu essen, die als regionale Spezialität überall angeboten werden. Wir verbringen die Nacht in Puno am Titicacasee.

MPT-Hinweis: Sie können anstelle des Tagesausflugs auf dem Titicacasee auch eine 2-tägige Tour mit Übernachtung bei einer Gastfamilie auf der Insel Amantaní durchführen. Sie machen dann am Tag 13 die Insel Taquile, übernachten noch einmal in Puno und reisen erst am Tag 14 weiter bzw. nach Hause. Aufpreis für die Tour (englischsprachig) pro Person 30bitte bei Buchung mit angeben.

Hotelinfos

La Hacienda Puno SternSternStern

Puno, Peru

Das Hotel liegt unweit der Plaza de Armas entfernt. Das Hotel ist sehr komfortabel eingerichtet und bietet sehr schöne, gemütliche Zimmer.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. Internet WLAN TV Telefon Wäscheservice Heizung Tresor Restaurant Fön heißes Wasser Taxiservice
Sonesta Posadas del Inca - Puno SternSternSternStern

Puno, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 13
Flug Juliaca – Lima, Heimreise oder individuelle Verlängerung

Abendessen Mittagessen Frühstück
Auf den Pfaden der Inka - Tag 13Flug Juliaca – Lima, Heimreise oder individuelle Verlängerung
Frühstück im Hotel. Danach 45min Fahrt zum Flughafen von Juliaca. Nun endet unsere Gruppenreise durch Peru mit dem Flug nach Lima. Von dort aus treten Sie die Heimreise an.
Fragen Sie uns nach folgenden Verlängerungsoptionen:

Bolivien: Sonneninsel & La Paz
Bolivien: La Paz & Salar de Uyuni & Atacama-Wüste
Brasilien: Iguazu-Wasserfälle & Rio
Argentinien: Buenos Aires
Chile: Santiago de Chile & Osterinsel

13 Tage ab 2.190 €
ab/bis Lima
6 bis 11 Teilnehmer

Nächste Termine
15.03.2019 - 27.03.2019
12.04.2019 - 24.04.2019

Weitere Termine & Buchung

Sehen Sie sich weitere Reisen an