Machu Picchu Travel

Tag1
Ankunft in der Hauptstadt Santiago de Chile

Abendessen Mittagessen Frühstück
Sie werden am Flughafen von Santiago bereits erwartet und ins Zentrum der Hauptstadt gebracht. Wir beginnen von hier unsere City-Tour mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: die Plaza de Armas mit derKathedrale, das Regierungsgebäude La Moneda, der zentrale Markt mit seinem bunten Treiben und die älteste Kirche der Stadt, Iglesia San Francisco, die 1622 erbaut wurde. Wir unternehmen auch einen Abstecher in das malerische Viertel Lastarria und auf den Cerro Santa Lucia, von dem man einen schönen Blick auf die Innenstadt hat. Wir verbringen die Nacht in Santiago de Chile auf 600m über dem Meer.

MPT-Hinweis: Ankunft muss bis mittags erfolgen, da sonst die Stadtbesichtigung von Santiago nicht mitgemacht werden kann. Alternativ empfehlen wir eine Vorübernachtung zu buchen und sich schon mal zu akklimatisieren.

Hotelinfos

Hotel Loreto

Santiago de Chile, Chile

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 2
Flug Santiago – Calma: San Pedro de Atacma

Abendessen Mittagessen Frühstück
Frühstück im Hotel und Transfer zum Flughafen. Heute reisen wir in den Norden Chiles. Nach zwei Stunden Flug erreichen wir den Flughafen Calama. Von hier aus fahren wir in die Oase von San Pedro de Atacama. Das kleine Wüstenstädtchen auf knapp 2.400m hat ein äußerst angenehmes Klima und eine gute Infrastruktur mit schönen Restaurants und kleinen Geschäften. Wir haben Gelegenheit den Ort zu erkunden und verbringen unsere erste Nacht in der Atacama-Wüste.

Hotelinfos

La Casa de Don Tomas SternSternStern

San Pedro de Atacama, Chile

Inmitten der trockensten Wüste der Welt stellt das Hotel La Casa de Don Tomas eine Oase der Ruhe und Entspannung dar. Gäste können sich im Pool abkühlen und dabei den spektakulären Blick auf die umgebenen Berge und den Vulkan Licancabur genießen.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. WLAN Swimmingpool Heizung Tresor Restaurant heißes Wasser Taxiservice

Tag 3
Ausflug Salar de Atacama & Mondtal

Abendessen Mittagessen Frühstück
Frühstück im Hotel. Heute lernen wir auf unserem Ausflug gleich mehrere Attraktionen in der Atacama-Wüste kennen. Zunächst besuchen wir am Hauptplatz von Toconao die kleine Dorfkirche mit den Verzierungen aus dem Holz der für die Region typischen Kakteen. Dann fahren wir über den Salar de Atacama, machen einen Stopp an der Lagune Chaxa und beobachten die Flamingos, von denen es drei Arten hier gibt, im tiefblauen Wasser vor der Kulisse der Vulkan-Kette der Anden. Gegen 12 Uhr sind wir zurück in San Pedro und haben etwas Zeit zum Ausruhen und zum Mittagessen.
Am Nachmittag um 16 Uhr fahren wir ins Tal des Mondes, das etwas 30min außerhalb von San Pedro de Atacama in westlicher Richtung gelegen ist. Das Mondtal ist Teil des Naturreservats Los Flamencos, das unter Mitverwaltung indigener Gemeinden steht. Seinen Namen hat das spektakuläre Gelände seinen geologischen Besonderheiten zu verdanken, die an die Oberfläche auf dem Mond erinnern. Das Licht zaubert in den späten Stunden ein tolles Licht in die Wüste und auf die Andenkette. Am Abend sind wir zurück in San Pedro de Atacama, wo wir eine weitere Nacht verbringen.

Hotelinfos

La Casa de Don Tomas SternSternStern

San Pedro de Atacama, Chile

Inmitten der trockensten Wüste der Welt stellt das Hotel La Casa de Don Tomas eine Oase der Ruhe und Entspannung dar. Gäste können sich im Pool abkühlen und dabei den spektakulären Blick auf die umgebenen Berge und den Vulkan Licancabur genießen.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. WLAN Swimmingpool Heizung Tresor Restaurant heißes Wasser Taxiservice

Tag 4
Ausflug zu den Familien der Atacameños

Abendessen Mittagessen Frühstück
Frühstück im Hotel. Die Oase von San Pedro de Atacama ist in mehrere indigene Nachbarschaftsstrukturen untergliedert. Diese Gemeinschaften werden in der indigenen Kunza-Sprache Ayllus genannt. Wir brechen also auf in die Gemeinde Ayllu, die nur etwa 5km außerhalb von San Pedro liegt. Hier lernen wir zwei Atacameño-Familien kennen und erfahren einiges über die Nutztierhaltung von Lamas und traditionelle Bewässerungsmethoden der landwirtschaftlich genutzten Anbauflächen. Zudem können wir auch noch typisches Kunsthandwerk bestaunen. Unser leckeres Mittagessen nehmen wir im Restaurant Senderos de Coyo in der Atacameño-Gemeinde zu uns. Danach schließen wir uns einer Karawane von Lamas an. Während unseres Ausflugs auf den alten Pfaden der Atacameños teilt unser Guide sein Wissen über die die Anden-Kamele und erzählt über die Traditionen und Bräuche der Region. Am Abend sind wir wieder zurück im Hotel in San Pedro, wo wir die Nacht verbringen.

Hotelinfos

La Casa de Don Tomas SternSternStern

San Pedro de Atacama, Chile

Inmitten der trockensten Wüste der Welt stellt das Hotel La Casa de Don Tomas eine Oase der Ruhe und Entspannung dar. Gäste können sich im Pool abkühlen und dabei den spektakulären Blick auf die umgebenen Berge und den Vulkan Licancabur genießen.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. WLAN Swimmingpool Heizung Tresor Restaurant heißes Wasser Taxiservice

Tag 5
San Pedro de Atacama: freier Tag für optionale Ausflüge

Abendessen Mittagessen Frühstück
Heute können wir den Tag ganz nach Lust und Laune verbringen. Es gibt zahlreiche weitere interessante Ausflugsziele in der Region. Etwas Besonderes stellt der Besuch der Geysire von Tatio dar. Hier muss man schon sehr früh gegen 4 Uhr in der Nacht aufbrechen, da sich das Schauspiel nur beim Sonnenaufgang so eindrucksvoll darstellt. Wer noch etwas Kultur möchte, kann eine Tour zu den Ruinen Pukará de Quitor etwa 3km außerhalb der Stadt unternehmen. Die Hochlandlagunen von Miñique und Miscanti auf über 4.300m Höhe sind auch ein willkommenes Ausflugsziel. Man kann aber auch einfach den Tag in San Pedro verbringen und durch die Straßen bummeln oder sich am Pool ausruhen. Am Abend bietet sich eine Tour zu einem Observatorium an, denn der Himmel in der Atacama weißt keine Lichtverschmutzung auf und so lassen sich die Sterne besonders gut beobachten. Wir verbringen heute die letzte Nacht in San Pedro de Atacama.

MPT-Hinweis: Die Ausflüge können alle vor Ort bei Verfügbarkeit auch kurzfristig gebucht werden. Selbstverständlich nehmen wir Ihre Buchung auch vorab entgegen und garantieren somit Ihr individuelles Erlebnis in der Atacama-Wüste. Fragen Sie bitte unsere ausführliche Ausflugsbeschreibung an.

Hotelinfos

La Casa de Don Tomas SternSternStern

San Pedro de Atacama, Chile

Inmitten der trockensten Wüste der Welt stellt das Hotel La Casa de Don Tomas eine Oase der Ruhe und Entspannung dar. Gäste können sich im Pool abkühlen und dabei den spektakulären Blick auf die umgebenen Berge und den Vulkan Licancabur genießen.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. WLAN Swimmingpool Heizung Tresor Restaurant heißes Wasser Taxiservice

Tag 6
Flug Calama – Puerto Montt: Puerto Varas im chilenischen Seengebiet

Abendessen Mittagessen Frühstück
Heute setzen wir unsere Chile Reise Richtung Süden fort und fliegen von Calama über Santiago nach Nordpatagonien in die Hafenstadt Puerto Montt. Vom Flughafen fahren wir in die 22km entfernte touristische Kleinstadt Puerto Varas, malerisch direkt am See Llanquihue gelegen. Wir beziehen unser Hotel in der Stadt der Rosen, wie Puerto Varas auch genannt wird und verbringen unsere erste Nacht in Patagonien.

Hotelinfos

Hotel Cabana del Lago SternSternSternStern

Puerto Varas, Chile

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 7
Ausflug zum Vulkan Osorno & Besuch deutscher Nachfahren

Abendessen Mittagessen Frühstück
Unsere Chile Reise führt heute in den ältesten Nationalpark Vicente Perez Rosales. Wir umrunden den Llanquihue See und starten unsere Tour entlang des Südufers. Über Ensenada gelangen wir nach einer Stunde Fahrt und nach einem kleinen Spaziergang zu den Wasserfällen von Petrohue. Neben den Fällen besticht das Panorama auf den Osorno , ein Bilderbuch-Vulkan, der sich über 2.650m in den Himmel reckt. Im Anschluss unternehmen wir in Petrohue einen Spaziergang am Allerheiligen-See Todos los Santos. Dann geht es wieder zurück zum See Llanquihue, wo wir bei las Cascadas die Nachfahren einer immigrierten Familie aus Deutschland besuchen werden. Hier essen wir auch zu Mittag und erfahren etwas über die Besiedlungsgeschichte der Auswanderer im Allgemeinen und die Familiengeschichte unserer Gastgeber im Besonderen. Dabei erleben wir, wie sich Deutsche Sprache und Bräuche über fünf Generationen erhalten haben.
Am späten Nachmittag treffen wir in Frutillar ein und vertiefen unsere neu gewonnen Eindrücke und Kenntnisse im Freilichtmuseum der Deutschen Einwanderer. Im Ort und in der Region werden Sie in den Kaffees überall auf den Tafeln und Karten „Kuchen“ lesen und bestellen können. Am Abend sind wir zurück in Puerto Varas, wo wir die Nacht verbringen.

Hotelinfos

Hotel Cabana del Lago SternSternSternStern

Puerto Varas, Chile

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 8
Besuch des Ureinwohner-Stamms Huilliche

Abendessen Mittagessen Frühstück
Ein besonderer Tagesausflug in die chilenische Kultur steht heute auf dem Programm. Wir fahren in die nördlich von Puerto Varas gelegene Region von San Juan de la Costa. Hier besuchen wir in der herrlichen Landschaft des unberührten Küsten-Regenwalds mit seinen Alercen das Volk der Huilliche, ein Bruderstamm der Mapuche-Indianer. Zu Mittag essen wir bei der Lonka (Stammesmutter der Huilliche) Maria Huisca, wo wir einer kleinen Zeremonie beiwohnen, die der Mutter Erde gilt. Hier wird uns die Lebens- und Denkweise der Mapuche näher gebracht. Nach diesen beeindruckenden Erlebnissen kehren wir schließlich am späten Nachmittag zurück an den Llanquihue See und verbringen erneut die Nacht in Puerto Varas.

Hotelinfos

Hotel Cabana del Lago SternSternSternStern

Puerto Varas, Chile

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 9
Flug Puerto Montt – Punta Arenas

Abendessen Mittagessen Frühstück
Heute reisen wir weiter in den Süden Chiles und fliegen von Puerto Montt nach Punta Arenas. Nach 2,5 Flugstunden erreichen wir die südlichste Großstadt der Welt. Wir werden in unser Hotel ins Zentrum gefahren und haben Gelegenheit in eigener Regie auf Entdeckungstour zu gehen. Wir übernachten in der Hafenstadt Punta Arenas.

Hotelinfos

Hotel Isla Rey Jorge SternSternStern

Punta Arenas, Chile

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 10
Punta Arenas – Nationalpark Torres del Paine

Abendessen Mittagessen Frühstück
Wir frühstücken im Hotel und fahren durch die für die patagonische Pampa in Richtung Torres del Paine, dem wohl bekanntesten und sicher schönsten Nationalpark von Chile. Wir passieren zahlreiche Estancias mit Schafherden und nehmen aus der Ferne schon die auffälligen Türme (Torres) wahr, die Namensgeber für den Park sind. Nach etwa vier Stunden erreichen wir unser Hotel mitten in Park. Wir verbringen die Nacht im Nationalpark Torres del Paine.

Hotelinfos

Hotel Las Torres Patagonia SternSternStern

Torres del Paine, Chile

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 11
Torres del Paine Nationalpark – Puerto Natales

Abendessen Mittagessen Frühstück
Wir frühstücken im Hotel und widmen den Tag heute den Naturschauspielen im Torres del Paine Nationalpark. Auf unserem Ausflug in den Westteil des Parks können wir die Fauna und Flora hautnah erleben. Im Park gibt es Pumas, die vornehmlich Guanakos jagen. Zu sehen sind die Raubkatzen allerdings eher selten. Wahrscheinlicher ist die Sichtung von Andenfuchs, Flamingo, Kaninchen, Nandu und mit etwas Glück auch von einem Kondor. Auf unserer Wanderung zum Mirador entlang des Lago Grey mit seinem gleichnamigen Gletscher laufen wir durch die typische knorrige Vegatation Patagoniens mit Blick auf die Berggipfel und die im tiefblauen See treibenden Abbruchstücke des Gletschers. Vom Aussichtspunkt haben wir einen fantastischen Blick auf den Gletscher. Die Tour endet in Puerto Natales am Fjord Ultima Esperanza, wo wir die letzte Nacht unserer Chile Rundreise verbringen werden.

MPT-Hinweis: Alternativ zum beschriebenen Ausflug auf eigene Faust eine Wanderung zur Lagune der Türme (Torres) unternommen werden. Die Wanderung dauert hin und zurück 6-8h und ist auch etwas anstrengend, aber es lohnt sich. Nach dem etwa 1-stündigen Anstieg zum Tal des Asencio Fluss hat man eine wunderbare Aussicht über die Seen im Park. Durch das Tal wandert man weiter und stets leicht bergan bis man über den Lenga Wald und einem steileren Abschnitt schließlich am Mirador de las Torres, dem Aussichtspunkt auf die Granit-Türme angelangt ist.

Hotelinfos

Hotel Aquaterra

Puerto Natales, Chile

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 12
Puerto Natales- Punta Arenas und Flug nach Santiago de Chile

Abendessen Mittagessen Frühstück
Je nach Abflugzeit brechen wir schon zeitig auf und fahren von Puerto Natales nach Punta Arenas. Die Fahrt dauert etwa drei Stunden bis zum Flughafen von Punta Arenas. Hier endet nun unsere Chile Rundreise. Sie können von hier aus über Santiago de Chile nach Hause fliegen oder Sie bleiben einfach in Patagonien und reisen weiter nach Argentinien. Oder Sie verlängern Ihre Chile Reise mit einem Aufenthalt auf einem der Weingüter rund um die Hauptstadt. Auch ein Abstecher in die malerische Hafenstadt von Valparaiso nur zwei Stunden von Santiago entfernt bietet sich an. Oder Sie krönen Ihre Chile Reise mit einem Ausflug zur Osterinsel. Oftmals ist die Heimreise über ein weiteres Land sogar günstiger. Fragen Sie einfach bei uns nach und lassen Sie sich über die zahlreichen Möglichkeiten beraten.

12 Tage ab 2.990 €
2.890 €
Santiago de Chile bis Punta Arenas
2 bis 10 Teilnehmer

Nächste Termine
05.11.2021 - 16.11.2021
12.11.2021 - 23.11.2021

Weitere Termine & Buchung