- BG

×

Hinweis

Leider bieten wir diese Reise nicht mehr an!

Als weltweit erster Reiseveranstalter bietet MPT Reisen ab dem nächsten Jahr Kreuzfahrten auf einer der wohl spektakulärsten Schiffsrouten der Welt an. Der Transcordillera-Kanal, dessen Bau am 1. April 2015 begonnen wurde, verbindet auf rund 400 km den Titicacasee in den peruanischen Anden mit dem Weltkulturerbe Machu Picchu.
Die Reise beginnt in Puno auf 3.800m Höhe. Nach der feierlichen Eröffnung des Transcordillera-Kanals schiffen wir uns auf der "MS Titipicchu" ein. Dieses einzigartige Kreuzfahrtschiff wurde in Anlehnung an präkolumbianische Baukunst fast vollständig aus Schilf und Steinquadern errichtet.
Quer durch das peruanische Hochland führt uns dann der Kanal vorbei an schneebedeckten Andengipfeln, glitzernden Bergseen und badenden Alpacaherden. Wir gelangen zur alten Inkahauptstadt Cusco und tauchen hinab zu mysteriösen Kultstätten im gefluteten Hl. Tal. Höhepunkt dieser Reise durch Peru ist der Inkahafen Machu Picchu - eines der neuen "Sieben Weltwunder", das Archäologen und Wassersportler gleichermaßen begeistert.

(Detaillierte Informationen zum Kanalprojekt finden Sie hier!)

Highlights

  • Titicacasee
  • Schwimmende Docks der Uros
  • Kreuzfahrt durch das Altiplano
  • Cusco - Uferpromenade
  • Tauchen im Hl. Tal
  • Badeparadies Machu Picchu

11 Tage
Juliaca bis Machu Picchu
8 bis 16 Teilnehmer