- BG

Tag 1
Lima

Abendessen Mittagessen Frühstück
Unentdeckte Königreiche - Tag 1  Lima
Herzlich Willkommen in Lima am ersten Tag Ihrer Peru-Rundreise. Sie werden am Flughafen der Hauptstadt bereits von einer Kollegin aus unserem Büro in Lima erwartet und anschließend in das gebuchte Hotel gefahren, welches im modernen Stadtteil Miraflores liegt. Die Fahrt kann bei viel Verkehr 1h dauern. Je nach Ankunftszeit können sie den Rest des Tages nutzen und schon ein bisschen auf Streifzug durch das Viertel mit seinen zahlreichen Geschäften gehen. Es gibt hier viele ausgezeichnete Restaurants und generell wird die peruanische Küche von Köchen und Besuchern aus aller Welt viel gelobt. Vielleicht genießen Sie am Abend Ihr erstes Ceviche! Die erste Nacht unserer Gruppenreise wird in Lima sein.

Hotelinfos

Casa Suyay SternSternStern

Lima, Peru

Zentraler als das Casa Suyay kann ein Hotel in Lima nicht liegen. Im schönen Miraflores, nur einen Block vom Parque Kennedy entfernt, sind eine Vielzahl an Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten fußläufig zu erreichen. Das Hotel überzeugt außerdem mit seiner geschmackvollen, traditionellen Einrichtung.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. Internet WLAN TV Telefon Wäscheservice Tresor heißes Wasser Taxiservice
Hotel Allpa & Suites SternSternStern

Lima, Peru

Das Hotel Allpa ist ein modernes Hotel, das über die neuesten technischen Einrichtungen verfügt und auch im Design mit den aktuellen Strömungen geht.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. WLAN TV Telefon Wäscheservice Tresor Restaurant heißes Wasser Taxiservice
HOTEL DE AUTOR 1

Lima, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 2
Lima: Stadtbesichtigung – Flug nach Trujillo

Abendessen Mittagessen Frühstück
Unentdeckte Königreiche - Tag 2
Lima: Stadtbesichtigung – Flug nach Trujillo
Am Morgen gehen wir vom Frühstück gestärkt auf unsere Stadtrundfahrt durch Lima. An der Küste befindet sich das Einkaufszentrum Larcomar und gleich daneben der Park der Liebenden mit der Skulptur eines Paares, das sich einen Kuss gibt. Vom modernen Teil der Stadt fahren wir vorbei an einigen Parkanlagen in die pittoreske koloniale Altstadt von Lima, die seit 1991 unter dem Schutz der UNESCO steht. Auf unserem Rundgang um die Straßen der Plaza de Armas, sehen wir die wichtigsten Plätze und Bauten. Der Rundgang durch das Kloster San Francisco mit seiner sehenswerten Bibliothek und den weitverzweigten Katakomben wird uns auch sicher sehr gefallen. Die City-Tour durch die peruanische Hauptstadt dauert gut 3h. Am Nachmittag geht es zum Flughafen von Lima. Wir setzen unsere Peru-Rundreise fort und fliegen nach Trujillo im Norden des Landes. Nach der Ankunft erfolgt unser Transfer ins Hotel. Wir verbringen die Nacht im geschichtsträchtigen Trujillo.

Hotelinfos

Awqa Classic Hotel Trujillo SternSternStern

Trujillo, Peru

Das Hotel Awqa Classic (früher Kallpa) überzeugt durch eine moderne Einrichtung, sowie saubere und klassisch eingerichtete Zimmer.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. WLAN TV Telefon Tresor heißes Wasser Taxiservice
Costa del Sol Trujillo Centro (Ex Libertador)

Trujillo, Peru

Superior room

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 3
Trujillo: Besuch der Huaca del Sol y de la Luna & Stadtrundgang im Zentrum

Abendessen Mittagessen Frühstück
Unentdeckte Königreiche - Tag 3
Trujillo: Besuch der Huaca del Sol y de la Luna & Stadtrundgang im Zentrum
Am heutigen Tag unserer Peru-Rundreise fahren wir nach dem Frühstück ins Moche-Tal, das nur 5km außerhalb des Zentrums von Trujillo gelegen ist. Die Fundstücke im Museum bieten gute Einblicke in die Kultur der Moche. Hauptattraktion bilden jedoch die Sonnen- und die Mondpyramide Huaca del Sol y de la Luna. Als Zeugnis der Moche-Kultur (um 200 - 800 n. Chr.) umfasst die riesige Sonnenpyramide einer Grundfläche von 345x160m. Es wird geschätzt, dass zur Errichtung der 43m hohen Pyramide mehr als 140 Millionen Adobe-Lehmziegeln benötigt wurden, die nach typischer Art luftgetrocknet und mit Signaturen der Baugruppen und Arbeiterfamilien versehen wurden. Am Tempel der Huaca del Sol sind die Ausgrabungen noch nicht ausreichend abgeschlossen, sodass die Sonnenpyramide nicht besucht werden kann. Dafür besichtigen wir ausgiebig den Komplex der ohnehin spektakuläreren Mondpyramide. Hier befinden sich etliche Kunstwerke der Moche-Kultur, u.a. sind auf einer Wand mit sieben Ebenen kunstvoll bemalte Fresken auf einer Gesamthöhe von etwa 12m zu bestaunen. Aufgrund dieser einzigartigen Kulturschätze zählt die Huaca de la Luna zu den außergewöhnlichsten Sehenswürdigkeiten des ganzen Landes. Schließlich geht es ins Zentrum zurück und wir starten unseren Stadtrundgang durch den alten Stadtkern von Trujillo, welcher noch immer wie im Ursprung erhalten ist. Der Hauptplatz, Plaza de Armas, gehört zu den schönsten in ganz Lateinamerika. Gut erhaltene und restaurierte Häuser mit Holzbalkonen und eine Vielzahl von Kirchen prägen das Stadtbild. Trujillo ist mit etwa 1 Millionen Einwohnern die nach Lima und Arequipa die drittgrößte Stadt Perus. Den typischen Stress einer Großstadt wird man jedoch hier nicht finden. Wegen seines angenehmen Klimas wird Trujillo auch die "Stadt des ewigen Frühlings" genannt. Nach dem Mittagessen (inklusive) endet unser Tagesprogramm gegen 15 Uhr, wir haben freie Zeit und können die Stadt und das bisher Erlebte z.B. in einem Straßencafé auf uns wirken lassen. Wir übernachten erneut in Trujillo.

Hotelinfos

Awqa Classic Hotel Trujillo SternSternStern

Trujillo, Peru

Das Hotel Awqa Classic (früher Kallpa) überzeugt durch eine moderne Einrichtung, sowie saubere und klassisch eingerichtete Zimmer.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. WLAN TV Telefon Tresor heißes Wasser Taxiservice
Costa del Sol Trujillo Centro (Ex Libertador)

Trujillo, Peru

Superior room

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 4
Trujillo: Ausflug Huaca Arco Iris – Chan Chan – Strand von Huanchaco

Abendessen Mittagessen Frühstück
Unentdeckte Königreiche - Tag 4
Trujillo: Ausflug Huaca Arco Iris – Chan Chan – Strand von Huanchaco
Nach unserem Frühstück begeben wir uns weiter auf die Spuren der Prä-Inka-Kulturen und begeben uns auf einen Ausflug an den Stadtrand zur Regenbogenpyramide Huaca Arco Iris, die auch Huaca El Dragon (Drachentempel) genannt wird. Hierbei handelt es sich um eine Pyramide mit zwei Plattformen, deren Wände mit Fresken verziert sind, die verschiedene Muster wie Drachen oder Regenbögen zeigen. Früher war der Regenbogentempel mit der riesigen Lehmziegelstadt Chan Chan verbunden, die wir gleich im Anschluss besuchen. Die archäologische Stätte war die Hauptstadt des präkolumbischen Chimú-Reiches. Sie umfasste ehemals 28km² und bot rund 60.000 Menschen ein Zuhause. Nach Eroberung durch die Inka verlor die Stadt aber an Bedeutung und somit wurden nach und nach Teile des Areals überbaut, sodass heute nur noch das Herz der alten Stadt gut rekonstruierbar und zu erleben ist. Nach unserem Rundgang durch die Anlage geht es nach Huanchaco. In diesem ehemaligen Fischerdorf wird noch heute mit den „Caballitos de Totora“, den aus Totora-Schilfgras angefertigten Fischerbooten, der Fang eingeholt. Mit Blick auf den Strand essen wir zu Mittag (inklusive), bevor wir zurück ins Hotel nach Trujillo gebracht werden, wo wir noch eine Nacht verbringen.

Hotelinfos

Awqa Classic Hotel Trujillo SternSternStern

Trujillo, Peru

Das Hotel Awqa Classic (früher Kallpa) überzeugt durch eine moderne Einrichtung, sowie saubere und klassisch eingerichtete Zimmer.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. WLAN TV Telefon Tresor heißes Wasser Taxiservice
Costa del Sol Trujillo Centro (Ex Libertador)

Trujillo, Peru

Superior room

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 5
Fahrt Trujillo - Chiclayo: unterwegs Besuch der Huaca El Brujo & Fürstin von Cao

Abendessen Mittagessen Frühstück
Unentdeckte Königreiche - Tag 5
Fahrt Trujillo - Chiclayo: unterwegs Besuch der Huaca El Brujo & Fürstin von Cao
Heute fahren wir im Anschluss an das Frühstück Richtung Norden und erreichen nach ca. 60km auf der Panamericana den archäologischen Komplex mit der Huaca El Brujo, wörtlich: Pyramide des Hexers (es ist aber eher im Sinne von Schamane zu verstehen). Auf dem Areal, das sich über 2km² erstreckt, befinden sich drei Tempelruinen aus der Lambayeque- und Mochica-Kultur. Im Jahr 2006 wurde ein prachtvolles Grab auf der Huaca Cao ausgehoben, in dem sich die Mumie einer Frau befand, was weltweit Beachtung fand. Nach Ihrem Fundort nannte man die Herrscherin Señora de Cao, und die Stiftung Wiese errichtete unweit der Pyramide ein sehr modernes kleines Museum, in dem Fundstücke aus der Region und auch die Mumie – zum Schutz nur über einen Spiegel sichtbar – ausgestellt sind.
Nach unserem Rundgang fahren wir weiter nach Chiclayo und können dort erst oder auch unterwegs einen Stopp zum Essen einlegen. Nach 3-stündiger Fahrt auf der Panamericana durch die Wüstenlandschaft erreichen wir Chiclayo und machen eine kleine Stadtrundfahrt. Auch den berüchtigten Hexenmarkt werden wir kurz besuchen. Schließlich checken wir im Hotel ein und verbringen die Nacht in Chiclayo.

Hotelinfos

Inti Hotel SternSternStern

Chiclayo, Peru

Das sehr zentral gelegene Hotel zeichnet sich vor allem durch die Sauberkeit seiner Hotelzimmer sowie aufmerksames Hotelpersonal aus, das seinen Gästen den Aufenthalt so angenehmen wie möglich gestalten möchte.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. WLAN TV Wäscheservice Klimaanlage Tresor Restaurant Fön Taxiservice
Casa Andina Select Chiclayo SternSternSternStern

Chiclayo, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 6
Ausflug ins Tal der Pyramiden von Túcume & Besichtigung Museum des Señor de Sipán

Abendessen Mittagessen Frühstück
Unentdeckte Königreiche - Tag 6
Ausflug ins Tal der Pyramiden von Túcume & Besichtigung Museum des Señor de Sipán
Frühstück im Hotel. Heute führt unsere Gruppenreise im Norden von Peru ins Tal der Pyramiden aus dem 11. Jahrhundert n. Chr. in Túcume gut 45min von Chiclayo entfernt. Im örtlichen Museum erfahren wir mehr über die Entstehung der Pyramiden, von denen sich 26 Stück im weitläufigen Tal verteilen und bis zu 35m hoch in den Himmel ragen. Zudem können wir archäologische Fundstücke der verschiedenen ortsansässigen Kulturen bestaunen. Anschließend fahren wir zurück nach Chiclayo, wo das fantastische Museum Tumbas Reales de Sipán unser Ziel sein wird. Es zählt zu den modernsten und schönsten Museen in ganz Südamerika. Hier werden die beeindruckenden Grabfunde des Herrschers von Sipán und weitere Kunst- und Schmuckstücke aus der Mochica-Kultur ausgestellt.
Nach diesen tollen Erlebnissen werden wir zum Flughafen von Chiclayo fahren und schließen mit unserem Flug nach Lima das Kapitel Nordperu ab. In Lima werden wir bereits erwartet, fahren ins Hotel und verbringen die Nacht in Miraflores.

Hotelinfos

Casa Suyay SternSternStern

Lima, Peru

Zentraler als das Casa Suyay kann ein Hotel in Lima nicht liegen. Im schönen Miraflores, nur einen Block vom Parque Kennedy entfernt, sind eine Vielzahl an Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten fußläufig zu erreichen. Das Hotel überzeugt außerdem mit seiner geschmackvollen, traditionellen Einrichtung.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. Internet WLAN TV Telefon Wäscheservice Tresor heißes Wasser Taxiservice
Hotel Allpa & Suites SternSternStern

Lima, Peru

Das Hotel Allpa ist ein modernes Hotel, das über die neuesten technischen Einrichtungen verfügt und auch im Design mit den aktuellen Strömungen geht.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. WLAN TV Telefon Wäscheservice Tresor Restaurant heißes Wasser Taxiservice
HOTEL DE AUTOR 1

Lima, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 7
Lima: Freier Tag mit diversen Ausflugsoptionen

Abendessen Mittagessen Frühstück
Unentdeckte Königreiche - Tag 7
Lima: Freier Tag mit diversen Ausflugsoptionen
Frühstück im Hotel. Den heutigen Tag haben Sie zur freien Verfügung in Lima. Ein Tag Pause nach den erlebnisreichen Tagen im Norden tut sicher gut. Lima hat für jeden etwas zu bieten. Wussten Sie, dass Lima die heimliche kulinarische Hauptstadt auf dem Kontinent ist? Allein zwei der zehn weltbesten Restaurants befinden sich hier. Wir können Ihnen bei der langfristig erforderlichen Reservierung in einem dieser besonderen Lokale behilflich sein. Oder vielleicht möchten Sie nach einem kleinen Marktbesuch und anschließendem Kochkurs die schmackhafte peruanische Küche selbst etwas näher kennen lernen!?

MPT-Option: Folgende Ausflüge und Touren bieten sich u.a. an:
  • Ruinen von Pachacamac mit modernem Museum (45min von Lima)
  • Fahrrad-Touren und Abenteuersport wie Paragliding
  • Besuch von Caral, die Wiege des Kontinents (4h von Lima)
  • Callao, spannendes Hafenviertel & Kolonialfestung Fort Real Felipe
  • Goldmuseum, Museo Larco, MALI oder Tempel Huaca Pucllana - Museen in Lima
  • Stadtteil Barranco mit seinen Galerien, Kneipen und Museen
  • Tagesausflug nach Ica mit Überflug der Nazca-Linien (4h von Lima)
  • Kochkurse oder Show-Event (verschiedene Möglichkeiten)
Fragen Sie einfach bei uns nach, wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten und finden gemeinsam heraus, welcher Ausflug für Sie am besten passt. Wir übernachten in Lima.

Hotelinfos

Casa Suyay SternSternStern

Lima, Peru

Zentraler als das Casa Suyay kann ein Hotel in Lima nicht liegen. Im schönen Miraflores, nur einen Block vom Parque Kennedy entfernt, sind eine Vielzahl an Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten fußläufig zu erreichen. Das Hotel überzeugt außerdem mit seiner geschmackvollen, traditionellen Einrichtung.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. Internet WLAN TV Telefon Wäscheservice Tresor heißes Wasser Taxiservice
Hotel Allpa & Suites SternSternStern

Lima, Peru

Das Hotel Allpa ist ein modernes Hotel, das über die neuesten technischen Einrichtungen verfügt und auch im Design mit den aktuellen Strömungen geht.

Hoteländerung vorbehalten!
Frühstück inkl. WLAN TV Telefon Wäscheservice Tresor Restaurant heißes Wasser Taxiservice
HOTEL DE AUTOR 1

Lima, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 8
Flug Lima – Cusco / Besichtigung Salzterrassen Moray / Ollantaytambo

Abendessen Mittagessen Frühstück
Unentdeckte Königreiche - Tag 8
Flug Lima – Cusco / Besichtigung Salzterrassen Moray / Ollantaytambo
Frühstück im Hotel. Je nach Abflugzeit werden wir zum Flughafen gefahren, von wo aus wir heute den Flug nach Cusco antreten werden. Die alte Hauptstadt der Inka liegt auf etwa 3.400m. Wir lassen die Stadt aber zunächst hinter uns liegen, da wir wegen der besseren Höhenanpassung heute direkt weiter in das tiefer gelegene Heilige Tal der Inka fahren werden. Wir besuchen zunächst die trichterförmigen Terrassen von Moray, die den Inka als eine Art Agrarforschungsanlage dienten. Hier wurden zahlreiche Nutzpflanzen schrittweise an immer größere Höhen gewöhnt. Danach geht es weiter zu den malerischen Salzterrassen von Maras. Unser Mittagessen nehmen wir in Urubamba ein, wo ein köstliches Buffet mit internationalen und lokalen Spezialitäten auf uns wartet. Wir erreichen schließlich unser Hotel in Ollantaytambo auf 2.700m. en Ort überragt eine beeindruckende Inkafeste, die wir besichtigen werden. Übernachtung im Heiligen Tal.

Hotelinfos

Casa Blanca Lodge

Ollantaytambo, Peru

Hoteländerung vorbehalten!
Pakaritampu Hotel

Ollantaytambo, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 9
Heiliges Tal: freier Tag in Ollantaytambo / Ausflugsoptionen

Abendessen Mittagessen Frühstück
Unentdeckte Königreiche - Tag 9
Heiliges Tal: freier Tag in Ollantaytambo / Ausflugsoptionen
Wir frühstücken in unserem Hotel im Heiligen Tal. Wer keinen Ausflug machen möchte, kann entsprechend lange ausschlafen, denn jeder kann den Tag heute nach Lust und Laune verbringen. Man kann kleine Spaziergänge zu den umliegenden Ruinen unternehmen oder sich die Zeit in einem Café oder beim Bummel durch die romantischen Gassen von Ollantaytambo vertreiben.

Folgende Ausflüge stehen zur Auswahl und müssen vorab geplant werden:

Für die Aktiven unter uns River Rafting oder
Mountainbike-Tour durch das Hl. Tal
Besuch einer Gemeinde im Heiligen Tal
Marktstadt Pisac mit der gleichnamigen Inka-Festung

Wir verbringen auch diese Nacht im schönen Ollantaytambo.

MPT-Option: Für Wanderlustige bietet sich die 2-tägige Kurzvariante des Inka-Trail an. Dabei übernachten Sie nicht mit der Gruppe im Heiligen Tal, sondern am Fuße von Machu Picchu im Städtchen Aguas Calientes. Die Tour wird dann regulär in einer Kleingruppe auf englischsprachig begleitet. Wegen der limitierten Plätze ist eine langfristige Vorausbuchung dringend empfohlen!

Hotelinfos

Casa Blanca Lodge

Ollantaytambo, Peru

Hoteländerung vorbehalten!
Pakaritampu Hotel

Ollantaytambo, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 10
Zugfahrt nach Aguas Calientes: Machu Picchu / Cusco

Abendessen Mittagessen Frühstück
Unentdeckte Königreiche - Tag 10
Zugfahrt nach Aguas Calientes: Machu Picchu / Cusco
Frühstück im Hotel. Vom Bahnhof von Ollantaytambo aus geht es mit dem Zug durch das Urubamba-Tal zum Höhepunkt einer jeden Perureise – Machu Picchu! Wir gelangen zunächst nach Aguas Calientes und fahren von dort aus in ca. 20 Minuten hinauf zu der alten Inkastätte. Wegen der großen Nachfrage wurde der Besuch in mehrere Schichten aufgeteilt. Wir betreten das Inka-Heiligtum, wo uns unser Reiseleiter zu den wichtigsten Sektoren der großartigen Zitadelle führen wird. Wir besuchen erst das terrassenförmige, landwirtschaftliche Anbaugebiet der Inka, bevor wir in den städtischen Teil mit den Wohnhäusern und religiösen Plätzen vordringen. So besuchen wir auch das Intiwatana von Machu Picchu die höchste Stelle der Zitadelle, den Sonnentempel, den Kondor Tempel u.v.m. Nach der Führung können wir noch ein wenig auf eigene Faust über das Gelände streifen, bevor es mit dem Bus zurück nach Aguas Calientes geht. Hier nehmen wir den Zug und fahren weiter bis nach Cusco. Transfer ins Hotel. Übernachtung in Cusco.

MPT-Hinweis: Ein besonderes Erlebnis stellt für viele Besucher die Wanderung zum Wayna Picchu dar. Der Aufstieg ist nur etwas für absolut Schwindelfreie, denn man sieht Machu Picchu von der Vogelperspektive aus. Alternativ lässt sich Machu Picchu Mountain erklimmen, noch etwas höher, allerdings mit breiteren Wegen ausgestattet. Die Teilnehmerzahl für beide Berge ist begrenzt, daher bitte früh mitbuchen.

Hotelinfos

Inkarri Hostal SternSternStern

Cusco, Peru

Hoteländerung vorbehalten!
Llipimpac Hostal

Cusco, Peru

Hoteländerung vorbehalten!
Antigua Casona San Blas

Cusco, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 11
Cusco: City-Tour in Cusco und Besuch der 4 Ruinen

Abendessen Mittagessen Frühstück
Unentdeckte Königreiche - Tag 11
Cusco: City-Tour in Cusco und Besuch der 4 Ruinen
Frühstück im Hotel. Heute erkunden wir auf einer geführten Tour die wichtigsten Plätze und Ruinen der alten Inkahauptstadt Cusco. Wir beginnen mit der Besichtigung der Plaza de Armas, auch Plaza Aucaypata genannt, was in der Indianersprache Quechua so viel wie „Kriegerplatz“ bedeutet. Weiter geht es zur Kathedrale, zur herrlichen Iglesia la Compañía und dem Konvent Santo Domingo, der auf dem ehemaligen Sonnentempel (Korikancha) errichtet wurde.

Danach besichtigen wir vier bedeutende Inka-Anlagen ganz in der Nähe von Cusco. Sacsayhuamán wurde im 15 Jahrhundert unter den Inkaherrschern Pachacutec und Tupac Yupanqui errichtet. In mühsamer Arbeit wurden die riesigen Felsbrocken geschliffen und ohne Verwendung von Mörtel passgenau zusammengefügt. Bis heute ist völlig unklar, wie die Inka die gewaltigen Steinblöcke von den Steinbrüchen zur Baustelle transportiert haben. Vom Inneren der eindrucksvollen Festung ist heute leider nicht mehr viel erhalten. Die Anlage wurde von den spanischen Eroberern Stein für Stein abgetragen, um sie für den Bau ihrer Kirchen und Kolonialhäuser zu verwenden. Die frühere Funktion der Kultstätte Kenko, die wir als nächstes besuchen, ist wie bei vielen Ruinen aus der Inkazeit nicht endgültig entschlüsselt. Man nimmt an, dass Kenko ein Tempelort war, an dem die Inkapriester vor der Bestattung das Totenritual der Trennung von Körper und Seele zelebrierten und mit den Angehörigen Abschied von den Verstorbenen nahmen. Pukapukara, die halbkreisförmig angelegte „Rote Festung“ diente wahrscheinlich als Beobachtungsposten, Waffenlager und militärischer Stützpunkt, wo die Truppen der Inkaherrscher auf ihren Feldzügen versorgt werden konnten. Tambomachay war ein mit frischem Quellwasser gespeistes Heiligtum. Für die Inka war Wasser ein Symbol des Lebens und der Reinheit. Deshalb waren rituelle Handlungen stets mit Reinigungszeremonien verbunden. Jedoch kann nicht als gesichert gelten, dass sich der Inkaherrscher persönlich hierher zum Baden zurückzog. Nach diesen geschichtsträchtigen Besichtigungen geht es zurück ins Hotel, wir übernachten in Cusco.

Hotelinfos

Inkarri Hostal SternSternStern

Cusco, Peru

Hoteländerung vorbehalten!
Llipimpac Hostal

Cusco, Peru

Hoteländerung vorbehalten!
Antigua Casona San Blas

Cusco, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 12
Bus Cusco – Puno: Sixtinische Kapelle der Anden – Raqchi – Pukara – Puno

Abendessen Mittagessen Frühstück
Unentdeckte Königreiche - Tag 12
Bus Cusco – Puno: Sixtinische Kapelle der Anden – Raqchi – Pukara – Puno
Von Cusco aus fahren wir heute mit dem Bus zu unserem nächsten Reiseziel: Puno am Titicaca-See. Auf der 10-stündigen Fahrt geht es durch das wunderschöne „Altiplano“ – das peruanische Hochland in den Anden. Doch auch die Kulturinteressierten kommen heute nicht zu kurz. Unterwegs machen wir immer wieder Halt an Stätten aus der Inka- und Kolonialzeit. So besuchen wir in Andahuaylillas die „Sixtinische Kapelle der Anden“. Die unscheinbar wirkende Kirche San Pedro hat Ihren Beinamen den kunstvollen Wandmalereien zu verdanken.
Bei Raqchi sehen wir den Wiracocha-Tempel mit seinen für Südamerika einzigartigen Mauerüberbleibseln, die noch immer bis zu 12m in die Höhe ragen. Im weiteren Verlauf stärken wir uns bei einem leckeren Mittagessen vom Buffet in Sicuani bis wir auf 4.300m, am La-Raya-Pass, den höchsten Punkt auf unserer Reise erreichen. Anschließend machen wir Halt in Pukara, mit seinem Keramik-Museum, wo wir die berühmte Figur des Hatun Naqak – dem „Großen Enthaupter“ – sehen können. Wir erreichen schließlich den Titicaca-See und beziehen unser Hotel in Puno.

MPT-Option: Alternativ können Sie heute auch mit dem Zug nach Puno fahren. Der Peru Rail Titicaca entführt Sie mit seinem edlen Interieur in die Zeit der Pullman-Züge aus den zwanziger Jahren. Unter den optionalen Leistungen können Sie den Aufpreis hierfür entnehmen. Bitte beachten Sie, dass auf der Zugfahrt die beschriebenen Besichtigungen nicht enthalten sind.

Hotelinfos

La Hacienda Plaza de Armas

Puno, Peru

Hoteländerung vorbehalten!
Sonesta Posadas del Inca - Puno SternSternSternStern

Puno, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 13
Titicaca-See: Schwimmende Inseln der Uros & Insel Taquile

Abendessen Mittagessen Frühstück
Unentdeckte Königreiche - Tag 13
Titicaca-See: Schwimmende Inseln der Uros & Insel Taquile
Frühstück im Hotel. Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Titicacasees. Mit einem motorisierten Boot brechen wir zunächst zu den Schwimmenden Inseln der Uros auf. Noch immer wohnen zahlreiche Mitglieder dieser berühmten Volksgruppe auf den ganz aus Schilf erbauten Inseln und leben ihre Traditionen. Auch die Häuser und Boote entstehen aus dem Totora-Schilf und bieten uns schöne Fotomotive, insbesondere wenn sich ein paar Frauen in ihren auffallend bunten Trachten darauf mit ablichten lassen. Wir setzen unseren Ausflug fort und fahren zur Nachbarinsel Taquile, die vor allem für ihre strickenden Männer bekannt ist. Wir wandern zum höchsten Punkt der Insel, von wo aus wir ein atemberaubendes Panorama auf den gesamten See haben werden. Bevor es zurück nach Puno geht, stärken wir uns noch mit einem typischen regionalen Mittagessen. Die letzte Nacht unserer Perureise verbringen wir erneut in Puno.

MPT-Hinweis: Für den Tageausflug und die Wanderung auf Taquile ist es wichtig, dass wir guten Sonnenschutz, ausreichend Trinkwasser und bequeme Schuhe sowie einen wärmenden Pullover oder eine Jacke bei uns tragen.

Hotelinfos

La Hacienda Plaza de Armas

Puno, Peru

Hoteländerung vorbehalten!
Sonesta Posadas del Inca - Puno SternSternSternStern

Puno, Peru

Hoteländerung vorbehalten!

Tag 14
Flug Juliaca – Lima: Heimreise oder individuelle Verlängerung

Abendessen Mittagessen Frühstück
Unentdeckte Königreiche - Tag 14
Flug Juliaca – Lima: Heimreise oder individuelle Verlängerung
Frühstück im Hotel. Danach Transfer zum Flughafen von Juliaca. Mit dem Flug nach Lima endet unsere Gruppenreise durch Peru. Nun heißt es Abschied nehmen. Wir fliegen von Lima zurück in die Heimat und wir sagen: Auf Wiedersehen bis zur nächsten Reise nach Südamerika mit Machu Picchu Travel!

Sie können auf dem Rückweg in Lima auch noch ein paar Tage verlängern, um z.B. die Nazca-Linien zu entdecken oder im peruanischen Dschungel auf Entdeckungsreise zu gehen. Falls Sie Ihre Reise vom Titicacasee nach Bolivien fortsetzen

möchten, so besteht eine Anschlussmöglichkeit mit den Teilnehmern der Variante Auf den Pfaden der Inka in 4 Tagen bis nach La Paz, inklusive einem Besuch der Sonneninsel und des Weltkulturerbes Tiahuanaco. Oder noch weiter mit einer Jeep-Tour über den Salar de Uyuni in die Atacama-Wüste bis nach Santiago de Chile mit der Reise Magische Anden.

Sie dürfen uns gerne ansprechen, und wir stellen Ihnen ein maßgeschneidertes, individuelles Anschlussprogramm zusammen. Hier nur einige der Möglichkeiten:

Arequipa und Colca Canyon
Dschungelprogramme und Amazonas-Kreuzfahrt
Galapagos-Inseln (Inselhopping oder Galapagos-Kreuzfahrt
Osterinsel
Brasilien mit den Wasserfällen von Iguazu und Rio de Janeiro

…. und vieles, vieles mehr!

14 Tage ab 2.640 €
2.440 €
ab/bis Lima
5 bis 6 Teilnehmer

Nächste Termine
19.10.2020 - 01.11.2020
02.11.2020 - 15.11.2020

Weitere Termine & Buchung

Sehen Sie sich weitere Reisen an