- BG

Route A4 - 4 Tage

4 Tage - 3 Nächte

Montag bis Donnerstag


Wir überarbeiten gerade unsere Website. Weitere Informationen erfolgen in Kürze!

Tag 1
AM: Ankunft San Cristobal
PM: Colorado Hill

Abendessen Mittagessen Frühstück
Nach der Ankunft auf Galapagos müssen sich alle Passagiere einer Sicherheitskontrolle unterziehen. Es wird darauf geachtet, dass keine fremden Tiere oder Pflanzen ins sensible Naturparadies Galapagos eingeführt werden. Bei Einreise müssen zudem die Nationalparkgebühren sowie die Ingala-Touristenkarte bezahlt werden. Am Flughafen werden Sie von Ihrem Guide bereits erwartet und auf der kurzen Busfahrt zum Hafen begleitet. Pangas, kleine motorisierte Boote, bringen Sie von dort zu Ihrer Yacht, wo die Besatzung Sie willkommen heißen wird. Zunächst erwartet Sie ein leckeres Mittagessen an Bord.

Nachmittags: Colorado Hill mit Schildkröten-Aufzuchtstation

Am Nachmittag gehen Sie wieder von Bord, um die Schildkrötenaufzucht-Station im Südosten der Inseln San Cristóbal zu besuchen. Nach ca. 40min Fahrt mit dem Bus durch das Hochland erreichen Sie das Besucherzentrum mit der Aufzuchstation. Auf dem Weg durch das Gelände erfahren Sie jede Menge über die Brut der gigantischen Schildkröten und werden bereits einige typische Finkenarten, die San Cristobal-Spottdrossel und den Galapagos Fliegenfänger sichten können. Hiernach begeben Sie sich wieder an Bord und nehmen Kurs zur Insel South Plaza.

Tag 2
AM: South Plaza
PM: Santa Fé

Abendessen Mittagessen Frühstück

Morgens: Insel South Plaza

Süd-Plaza befindet im Osten der Santa Cruz-Insel. Obwohl sie sehr klein ist, können hier einige der interessantesten und bemerkenswertesten Spezies des ganzen Galápagos-Archipels gefunden werden: Die hier vorkommenden Landleguane sind kleiner als die Landleguane der anderen Inseln. Auf der Insel kann man außerdem die einzigartigen Hybrid-Leguane antreffen, die durch Kreuzung einer männlichen Meerechse mit einem weiblichen Landleguan entstehen. Sie haben die schwarz graue Farbe und typische Rückenform des Landleguans, jedoch das Gesicht und die Taille der Meerechse. Gabelschwanzmöwen nisten in den schroffen Klippen von South Plaza, zusammen mit anderen Seevögeln wie dem Sturmtaucher, dem Rotschwanz-Tropikvogel, dem Fregattvogel oder dem Braunpelikan. Während des Mittagessens fahren Sie weiter südlich Richtung Floreana.

Nachmittags: Insel Santa Fé

Die kleine Insel ist 1h südöstlich von Santa Cruz gelegen. Der Kreuzfahrt-Besucherplatz befindet sich im Norden. Man vermutet, dass Santa Fe vielleicht sogar die älteste Insel auf dem Archipel ist. Über einen wunderschönen Strand (nasse Landung) verläuft der Rundweg durch einen Wald von Opuntien, die bis zu 6m hoch werden können. Neben Galapagos-Falken, Blaufußtölpeln und Pelikanen gibt es kaum Vögel auf Santa Fé. Endemische Gelbe Landleguane, Seelöwen, ungiftige Galapagos-Schlangen kann man hier sichten und spät nachmittags auch die endemische, nachtaktive Galapagos-Reisratte. Falls die Möglichkeit zum Schnorcheln gegeben ist, erwarten Sie in der Barrington Bay zahlreiche bunte Fische.

Tag 3
AM: Champion Islet (Floreana)
PM: Loberia & Asylum of Peace (Floreana)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Morgens: Champion Islet (Floreana)

Der Kreuzfahrt-Besucherplatz Champion Islet bei Floreana wurde nach einem Walfänger benannt und gilt als einer der besten Tauch- und Schnorchel-Plätze auf Galapagos. Schon auf dem Weg dorthin können oft Delfine gesichtet werden. Im Wasser erwarten Sie zahlreiche bunte Fischarten entlang des Riffs. Neben Galapagos-Haien, Hammerhaien und Riesenmantas passieren je nach Jahreszeit auch Wale Champion Islet. Mit etwas Glück nähern sich Seelöwen im Wasser zum Spielen und Sie entdecken vielleicht grüne Meeresschildkröten. Mit dem Schlauchboot fahren Sie entlang der Küste und halten Ausschau nach Pinguinen, Blaufuß-Tölpeln und der sehr seltenen Floreana- oder Charles-Spottdrossel, deren Population nur noch rund 100 Tiere zählt und die Darwin zu seiner Adaptions-Theorie brachte.

Nachmittags: Loberia und Asyl des Friedens (Floreana)

Auf Floreana befindet sich eine der wenigen Frischwasserquellen des ganzen Archipels. Im Hochland auf etwas 450m befindet sich das Asyl des Friedens, wie die kleine Höhle auch genannt wird. Walfänger, Piraten und die wenigen Bewohner der Insel konnten sich hier mit Quellwasser versorgen. Nach diesem Abstecher ins Landesinnere, unternehmen Sie eine kleine Wanderung zum Seelöwen-Strand (Loberia). Vom Ort aus gelangt man über die Playa Negra und einen von dort weiterführenden Pfad in 20min zur Loberia, einen schönen Strand, der sich hervorragend zum Schnorcheln eignet. Etliche Meeresschildkröten, Stachelrochen und viele weitere Fische trifft man hier an. Anschließend Rückkehr auf´s Schiff und Abendessen.

Tag 4
AM: Charles Darwin Research Station
PM: Rückflug

Abendessen Mittagessen Frühstück
Nach dem Frühstück geht es nach Puerto Ayora, der Inselhauptstadt von Santa Cruz. Am Ortsausgang befindet sich die Charles-Darwin-Station, die Sie besuchen werden. Hier lebte bis 2012 die wohl bekannteste Schildkröte der Welt: Lonesome George. Auf dem weitläufigen Areal gibt es neben großen Gehegen für Schildkröten und Leguanen auch eine Aufzuchtstation für die Riesenschildkröten. In der Van-Stälen-Ausstellungshalle runden zahlreiche Informationstafeln Ihr Wissen ab. Anschließend werden Sie zum Flughafen von Baltra gebracht, von wo aus Sie Ihre Heim- oder Weiterreise antreten.
MPT-Hinweis: Der Ablauf kann sich je nach Begebenheiten und Witterung leicht ändern.

Route A5 - 5 Tage

5 Tage - 4 Nächte

Donnerstag bis Montag


Wir überarbeiten gerade unsere Website. Weitere Informationen erfolgen in Kürze!

Tag 1
AM: Ankunft Baltra
PM: Highlands (Santa Cruz)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 2
AM: Tintoreras Islet
PM: Tortoise breeding centre & wetlands

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 3
AM: Moreno Point (Isabela)
PM: Elizabeth Bay (Isabela)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 4
AM: Tagus Cove (Isabela)
PM: Espinoza Point (Fernandina)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 5
AM: Bachas Beach (Santa Cruz)
PM: Rückflug

Abendessen Mittagessen Frühstück

Route A - 8 Tage

8 Tage - 7 Nächte

Montag bis Montag


Wir überarbeiten gerade unsere Website. Weitere Informationen erfolgen in Kürze!

Tag 1
AM: Ankunft San Cristobal
PM: Colorado Hill

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 2
AM: South Plaza
PM: Santa Fe

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 3
AM: Champion Islet (Floreana)
PM: Loberia & Asylum of Peace (Floreana)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 4
AM: Charles Darwin Research Station
PM: Highlands (Santa Cruz)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 5
AM: Tintoreras Islet
PM: Tortoise breeding centre & wetlands

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 6
AM: Moreno Point (Isabela)
PM: Elizabeth Bay (Isabela)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 7
AM: Tagus Cove (Isabela)
PM: Espinoza Point (Fernandina)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 8
AM: Bachas Beach (Santa Cruz)
PM: Rückflug

Abendessen Mittagessen Frühstück

Route B4 - 4 Tage

4 Tage - 3 Nächte

Montag bis Donnerstag


Wir überarbeiten gerade unsere Website. Weitere Informationen erfolgen in Kürze!

Tag 1
AM: Ankunft Baltra
PM: North Seymour

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 2
AM: Prince Philip’s Steps (Genovesa)
PM: Darwin Bay (Genovesa)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 3
AM: Bartolomé
PM: Sullivan Bay (Santiago)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 4
AM: Charles Darwin Research Station
PM: Rückflug

Abendessen Mittagessen Frühstück

Route B5 - 5 Tage

5 Tage - 4 Nächte

Donnerstag bis Montag


Wir überarbeiten gerade unsere Website. Weitere Informationen erfolgen in Kürze!

Tag 1
AM: Ankunft Baltra
PM: Highlands (Santa Cruz)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 2
AM: Cormorant Point (Floreana)
PM: Post Office Bay (Floreana)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 3
AM: Gardner Bay (Española)
PM: Suarez Point (Española)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 4
AM: Pitt Point (San Cristóbal)
PM: Witch Hill (San Cristóbal)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 5
AM: Lobos Islet (San Cristóbal)
PM: Rückflug

Abendessen Mittagessen Frühstück

Route B - 8 Tage

5 Tage - 4 Nächte

Montag bis Montag


Wir überarbeiten gerade unsere Website. Weitere Informationen erfolgen in Kürze!

Tag 1
AM: Ankunft Baltra
PM: North Seymour

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 2
AM: Prince Philip’s Steps (Genovesa)
PM: Darwin Bay (Genovesa)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 3
AM: Bartolomé
PM: Sullivan Bay (Santiago)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 4
AM: Charles Darwin Research Station
PM: Highlands (Santa Cruz)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 5
AM: Cormorant Point (Floreana)
PM: Post Office Bay (Floreana)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 6
AM: Gardner Bay (Espanola)
PM: Suarez Point (Española)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 7
AM: Pitt Point (San Cristóbal)
PM: Witch Hill (San Cristobal)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tag 8
AM: Lobos Islet (San Cristóbal)
PM: Rückflug

Abendessen Mittagessen Frühstück

Tourist Superior Class
ab 1.920 €

Nächste Termine
08.07.2019 - 11.07.2019
08.07.2019 - 15.07.2019

Weitere Termine & Preise