- BG

Route A- 8 Tage

8 Tage - 7 Nächte

Dienstag bis Dienstag
ab/bis Baltra

Tag 1
Vormittag: Ankunft Baltra
Nachmittag: Bachas Beach (Santa Cruz)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Ankunft Baltra

Willkommen auf der Solaris! Nach der Landung auf der Insel Baltra geht es mit dem Bus zum Hafen zur Einschiffung auf Ihrem Kreuzfahrtschiff.

Las Bachas

Erstes Ziel Ihrer Galapagos-Kreuzfahrt ist der wunderschöne Strand Las Bachas auf Santa Cruz. Sie können zu einer kleinen Lagune mit einer Flamingo-Kolonie wandern.

Tag 2
Vormittag: Las Tintoreras
Nachmittag: Wetlands & Brutstation für Riesenschildkröten

Abendessen Mittagessen Frühstück

Las Tintoreras

Am Vormittag geht es nach Las Tintoreras. Im flachen Wasser dieser kleinen Basaltinsel, die vor der Insel Isabela liegt, sehen Sie viele Meeresleguane, die sich farblich kaum von dem schwarzen Lavagestein abheben. Ein Highlight ist hier der schmale und seichte Kanal, indem man vom Land aus jede Menge Weißspitzenhaie von oben beobachten kann. Zudem besteht auf diesem Ausflug auch die Möglichkeit zum Schnorcheln.

Wetlands & Brutstation für Riesenschildkröten

Auf der Insel Isabela machen Sie am Nachmittag zunächst eine Tour in die dichte Mangrovenlandschaft der Wetlands, wo Sie eine große Flamingokolonie sehen können.

Danach geht es in die Schildkröten-Brutstation Centro de Crianza de Tortugas Gigantes.

Tag 3
Vormittag: Punta Moreno (Isabela)
Nachmittag: Tagus Cove (Isabela)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Punta Moreno

Am Vormittag fahren Sie zum Moreno Point / Punta Moreno auf der Insel Isabela. Hier wandern Sie über eine einzigartige Mondlandschaft aus erstarrter Lava und können schnorcheln gehen.

Tagus Cove

Im Westen von Isabela liegt die Tagus Cove, eine Tiefwasserbucht, die eine tolle Gelegenheit zum Schnorcheln und Kajakfahren bietet.

Tag 4
Vormittag: Espinoza Point (Fernandina)
Nachmittag: Vicente Roca Point (Isabela)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Punta Espinoza

Vormittags geht es zur Punta Espinoza. Nirgendwo sonst auf Galapagos kann man so viele Meeresechsen sehen, wie hier. Vielleicht entdecken Sie auch beim Schnorcheln einige Exemplare unter Wasser.

Vicente Roca Point

Vor der Insel Isabela liegt Punta Vicente Roca . An den Felsen können Sie eine Pinguin-Kolonie beobachten und beim Schnorcheln sowie einem Landgang den Stummelkormoranen ganz nahe kommen. Vielleicht entdecken Sie bei Ihrer Schnorcheltour mit etwas Glück sogar den riesigen Mondfisch.

Tag 5
Vormittag: Espumilla Beach & Buccaneer Cove
Nachmittag: Puerto Egas (Santiago)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Espumilla Beach & Buccaneer Cove

Im Norden der Insel Santiago liegt der wunderschöne Espumilla Beach mit Meerechsen und Klippenkrabben und einer kleinen Lagune, wo man Flamingos und Enten beobachten kann.

Danach geht es zur Buccaneer Cove - der Freibeuter-Bucht. Hier können Sie schnorcheln gehen oder die unzähligen Seevögel in ihren Nistplätzen an der Steilklippe anschauen.

Puerto Egas

Am so genannten Hafen von Egas auf Santiago gibt es eine ehemalige Salzmine und Grotten aus Lava, in denen die seltenen Galapagos-Seebären, sowie Robben und Nachtreiher zu sehen sind. In der Bucht im Westen der heute unbewohnten Insel besteht die Gelegenheit zum Schnorcheln.

Tag 6
Vormittag: Rabida
Nachmittag: Chinese Hat

Abendessen Mittagessen Frühstück

Rabida

Am Vormittag besuchen Sie auf einem Landgang die Insel Rábida mit ihrem rot gefärbten Strand und einer kleiner Salzlagune mit einer Flamingo-Kolonie. Am Strand steht erneut ein Schnorchelausflug auf dem Programm.

Chinese Hat

Am Nachmittag fahren Sie zum Chinese Hat im Südosten der Insel Santiago gelegen und können auf einer Schnorcheltour Haie und Seelöwen bestaunen.

Tag 7
Vormittag: Charles Darwin Research Station
Nachmittag: Highlands (Santa Cruz)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Charles-Darwin-Station

Am siebten Tag Ihrer Galapagos-Kreuzfahrt besuchen Sie die berühmte Charles-Darwin-Station auf Santa Cruz, eine Brut- und Aufzuchtstation für Schildkröten und Leguane am Rande von Puerto Ayora.

Highlands

Danach geht s auf eine kleine Wanderung durch die Highlands von Santa Cruz. Die grünen Nebelwälder bilden einen willkommenen Kontrast zu sonst kargen Landschaft des Galapagos-Archipels. Auf diesem Ausflug stehen neben der Landschaft besonders die Galapagos-Riesenschildkröten im Fokus.

Tag 8
Vormittag: North Seymour
Nachmittag: Rückflug ab Baltra

Abendessen Mittagessen Frühstück

North Seymour

Die Insel Nord-Seymour in der Nähe des Flughafens von Baltra im Norden von Santa Cruz bildet den Abschluss Ihrer Kreuzfahrt auf Galapagos. Hier können Sie ein letztes Mal Tölpel, Fregattvögel und Seelöwen auf einem kleinen Inselrundgang beobachten.

Rückflug ab Baltra

Sie verlassen die Solaris und werden zum Flughafen von Baltra gebracht. Hier nehmen Sie Ihren Flug über Quito oder Guayaquil zurück nach Hause.

Route B- 8 Tage

8 Tage - 7 Nächte

Dienstag bis Dienstag
ab/bis Baltra

Tag 1
Vormittag: Ankunft Baltra
Nachmittag: Mosquera

Abendessen Mittagessen Frühstück

Ankunft Baltra

Herzlich Willkommen auf Ihrem Kreuzfahrtschiff, der Solaris. Ankunft auf der Insel Baltra und Bustransfer zum Hafen zur Einschiffung.

Mosquera

Erstes Ziele Ihrer Kreuzfahrt ist Mosquera, eine kleine Insel mit einer großen Kolonie von Seelöwen. Wer möchte, kann hier auch eine Schnorcheltour unternehmen,

Tag 2
Vormittag: Darwin Bay (Genovesa)
Nachmittag: Prince Phillip’s Steps (Genovesa)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Darwin Bay

Am Vormittag fahren Sie zur Insel Genovesa. Hier liegt die Darwin Bay. An dem wunderschönen Strand kann man auf Schnorcheltour gehen und auf einem Rundgang zahlreiche Vögel beobachten, darunter Blaufußtölpel und Gabelschwanzmöwen.

Prince Phillip’s Steps

Über eine steile Felstreppe - die Prince Philip´s StepsInsel Genovesa, wo in einem Palo-Santo-Wald zahlreiche Vögel nisten.

Tag 3
Vormittag: South Plaza
Nachmittag: Santa Fé

Abendessen Mittagessen Frühstück

South Plaza

In der Nähe von Santa Cruz liegt die kleine Insel South Plaza. Hier gibt es eine große Population von Landleguanen und eine Steilklippe mit einer tollen Aussicht.

Santa Fé

Weiter geht es nach Santa Fé. Auf dieser kleinen Insel gibt es gelbe Landleguane, die in den wunderschönen Opuntienwäldern heimisch sind.

Tag 4
Vormittag: Kicker Rock (San Cristóbal)
Nachmittag: Interpretation Centre (San Cristóbal)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Kicker Rock

Eines der beliebtesten Fotomotive von Galapagos ist der Kicker Rock nahe der Insel San Cristóbal. Dieser ehemalige Vulkankegel lässt sich in einem kleinen Kanal durchfahren.

Interpretation Centre

Im Interpretation Center bei Puerto Baquerizo Moreno gibt es eine interessante Ausstellung zur Entstehung der Galapagos-Inseln.

Tag 5
Vormittag: Gardner Bay (Española)
Nachmittag: Suarez Point (Española)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Gardner Bay

Auf der Insel Española liegt der wunderschöne Strand der Gardner-Bay, wo man Schildkröten und Seelöwen anschauen und auf Schnorcheltour gehen kann.

Punta Suárez

Auf der Insel Española geht es danach zu den Klippen des Punta Suárez, wo Tölpel, Gabelschwanzmöwen, Albatrosse und zahlreiche andere Küstenvögel ihre Brutplätze haben.

Tag 6
Vormittag: Post Office Bay & Baroness Lookout
Nachmittag: Cormorant Point & Champion Islet (Floreana)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Post Office Bay & Baroness Lookout

Auf der Insel Floreana liegt das wohl Das ungewöhnlichste „Postamt“ der Welt: die Post Office Bay., mit einem alten Fass, in dem Sie Ihre Postkarten hinterlegen können.

Im Anschluss geht es zum Baroness Lookout mit dem wohl schönsten Panoramablick von Galapagos.

Cormorant Point & Champion Islet

Am Nachmittag stehen zwei Besuchsplätze auf der Insel Floreana auf dem Programm. Am Cormorant Point gibt es einen olivgrünen Strand und eine Lagune mit Flamingos

Danach besuchen Sie einen der besten Schnorchelplätze des Archipels bei der kleinen Insel Champion Islet. Hier können Sie Delfine, verschiedene Haiarten und Mantas sehen.

Tag 7
Vormittag: Sullivan Bay (Santiago)
Nachmittag: Bartolomé

Abendessen Mittagessen Frühstück

Sullivan Bay

Eine bizarre Mondlandschaft auf erkalteter Lava erwartet Sie heute Vormittag an der Sullivan Bay auf der Insel Santiago.

Insel Bartolomé

Danach geht es zum „Pinnacle Rock“ auf der Insel Bartolomé. Diese markante Felsnadel darf in keiner Fotosammlung zu Galapagos fehlen.

Tag 8
Vormittag: Black Turtle Cove (Santa Cruz)
Nachmittag: Rückflug ab Baltra

Abendessen Mittagessen Frühstück

Black Turtle Cove

Letzter Besuchspunkt Ihrer Galapagos-Kreuzfahrt mit der Solaris ist die Black Turtle Cove auf Santa Cruz mit ihren dichten Manrovenwäldern.

Rückflug ab Baltra

Am Nachmittag gehen Sie von der die Solaris und fahren wieder mit dem Bus zum Flughafen von Baltra. Hier checken Sie ein für Ihren Flug nach Quito oderGuayaquil und weiter nach Hause.

Route B5- 5 Tage

5 Tage - 4 Nächte

Freitag bis Dienstag
San Cristóbal bis Baltra

Tag 1
Vormittag: Ankunft San Cristóbal
Nachmittag: Interpretation centre (San Cristóbal)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Ankunft San Cristóbal

Ihre Galapagos-Kreuzfahrt beginnt mit der Ankunft auf San Cristóbal. Transfer zum Hafen und Einschiffung Galapagos auf der Solaris.

Interpretation centre

Bevor Sie in See stechen, besuchen Sie noch eine Ausstellung zur vulkanischen Enstehungsgeschichte von Galapagos im Interpretation Center bei Puerto Baquerizo Moreno.

Tag 2
Vormittag: Gardner Bay (Española)
Nachmittag: Suarez Point (Española)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Gardner Bay

Am Morgen geht es zur Gardner-Bay auf der Española, wo Sie ein Strand mit Grünen Meeresschildkröten und Seelöwen erwartet.

Punta Suárez

Nachmittags geht Ihre Galapagos-Kreuzfahrt weiter nach Punta Suárez. Die Steilklippen sind ein toller Ort, um Tölpel, Albatrosse und andere Seevögel in ihren Brutplätzen zu beobachten.

Tag 3
Vormittag: Post Office Bay & Baroness Lookout
Nachmittag: Cormorant Point & Champion Islet (Floreana)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Post Office Bay & Baroness Lookout

Am Vormittag stehen zwei Besuchsplätze auf der Insel Floreana auf dem Programm. In der Post Office Bay können Sie – wie schon zur Piratenzeit – Ihre Post in einem alten Holzfass hinterlegen.

Einer der schönsten Aussichtspunkte auf Galapagos wartet danach am Baroness Lookout auf Sie.

Cormorant Point & Champion Islet

Der grüne Strand am Cormorant Point lädt am Nachmittag zu einer kleinen Wanderung zu einer Lagune mit Flamingos ein.

Einen der besten Schnorchelplätze von Galapagos besuchen Sie danach vor der Insel Champion Islet.

Tag 4
Vormittag: Sullivan Bay (Santiago)
Nachmittag: Bartolomé

Abendessen Mittagessen Frühstück

Sullivan Bay

Die vulkanische Entstehung von Galapagos können Sie am Vormittag auf den Lavafeldern der Sullivan Bay auf der Insel Santiago studieren.

Insel Bartolomé

Am Nachmittag sollten Sie Ihre Kameras für eines der schönsten Fotomotive bereithalten: den „Pinnacle Rock“ auf der Insel Bartolomé .

Tag 5
Vormittag: Black Turtle Cove (Santa Cruz)
Nachmittag: Rückflug ab Baltra

Abendessen Mittagessen Frühstück

Black Turtle Cove

Mit dem Besuch des Mangrovewaldes in der Black Turtle Cove geht Ihre Kreuzfahrt heute leider schon zu Ende.

Rückflug ab Baltra

Am Nachmittag heißt es, Abschied von der die Solaris nehmen. Eine Transferbus bringt Sie zum Flughafen von Baltra für Ihren Rückflug nach Guayaquil oder Quito.

Route B4- 4 Tage

4 Tage - 3 Nächte

Dienstag bis Freitag
Baltra bis San Cristóbal

Tag 1
Vormittag: Ankunft Baltra
Nachmittag: Mosquera

Abendessen Mittagessen Frühstück

Ankunft Baltra

Ihre Galapagos-Kreuzfahrt beginnt mit der Landung auf der Insel Baltra. Mit dem Transferbus geht es zum Hafen der Insel, wo Sie die Solaris bereits zur Einschiffung erwartet.

Mosquera

Der erste Besuchsplatz ist am Nachmittag die Insel Mosquera, mit einer großen Kolonie von Seelöwen an einem schönen Korallenstrand.

Tag 2
Vormittag: Darwin Bay (Genovesa)
Nachmittag: Prince Phillip’s Steps (Genovesa)

Abendessen Mittagessen Frühstück

Darwin Bay

Auf der Insel Genovesa liegt die Darwin Bay. Hier können Sie schnorcheln gehen und auf einem Rundgang Blaufußtölpel und viele andere Vögel in ihren Nistplätzen beobachten.

Prince Phillip’s Steps

Über die Prince Philip´s Steps - eine steile Felstreppe – geht es auf das Hochplateau der Insel Genovesa, mit ihrem Palo-Santo-Wald und Nistplätzen von Darwinfinken, Fregattvögeln und Tölpeln.

Tag 3
Vormittag: South Plaza
Nachmittag: Santa Fé

Abendessen Mittagessen Frühstück

South Plaza

Im Osten der Insel Santa Cruz liegt South Plaza. Diese kleine Insel bietet eine tolle Aussicht von einer Steilklippe mit Brutplätzen zahlreicher Seevögel.

Santa Fé

Danach besuchen Sie die schönen Opuntienwälder auf der Insel Santa Fé, wo Sie die endemischen gelben Landleguane bestaunen können.

Tag 4
Vormittag: Kicker Rock (San Cristóbal)
Nachmittag: Rückflug ab San Cristóbal

Abendessen Mittagessen Frühstück

Kicker Rock

Letzter Besuchsplatz Ihrer Galapagos-Kreuzfahrt ist der Kicker Rock nahe der Insel San Cristóbal. Dieser ehemalige Vulkankegel gehört u den markantesten Wahrzeichen von Galapagos.

Rückflug ab San Cristóbal

Am Nachmittag geht es dann mit dem Transferbus zum Flughafen von San Cristóbal, von wo aus Sie Ihren Heimflug über Guayaquil oder Quito antreten.

First Class
ab 1.790 €

Nächste Termine
03.11.2020 - 06.11.2020
03.11.2020 - 10.11.2020

Weitere Termine & Preise