- BG

Der klassische Inka-Trail ist die bekannteste Trekking-Tour zum Machu-Picchu. Aufgrund der hohen Nachfrage ist es wichtig, dass Sie den Inka Trail mehrere Monate im Voraus buchen. Auf dieser 4-Tages-Tour wandern Sie über die ehemalige Handelsroute der Inkas und erleben eine atemberaubende Vielfalt an Flora und Fauna. Die Route führt durch üppigen tropischen Regenwald bis in das vegetationsärmere Hochland, wo Sie einen spektakulären Blick auf den Veronica-Gletscher erhalten. Sie passieren die Lagune Yanacocha und mehrere Inka-Stätten bis Sie letztendlich Machu Picchu erreichen.

MPT-Hinweis: Der Inka-Trail ist im Februar geschlossen. Beste Reisezeit von April bis November. In der Regenzeit in den Anden von Januar bis März raten wir von einer Wanderung ab!

Highlights

  • Wilder Urubamba-Fluss
  • Pass von Warmihuañusca mit Blick auf den Veronica-Gletscher
  • Inka-Ruinen von Llactapata, Runkurakay, Sayacmarca und Phuyupatamarca
  • Lagune Yanacocha
  • Tunnel Wiñay Wayna
  • Weltkulturerbe von Machu Picchu

ab 595 €
ab/bis Cusco

Kombinieren Sie Ihren Baustein mit diesen Reisen